Alle Kategorien
Suche

Gips kaufen - so beachten Sie den Verwendungszweck

Gips können Sie in ganz unterschiedlicher Qualität und auch mehreren Preisklassen kaufen. Am besten achten Sie bei der Kaufentscheidung darauf, für was Sie ihn überhaupt verwenden wollen, dann fällt die richtige Auswahl leicht. Erfahren Sie, wie Sie die richtige Gipsart wählen.

Gips ist vielseitig verwendbar.
Gips ist vielseitig verwendbar.

Gips hat schon eine lange Tradition unter Handwerkern und Künstlern.

Die richtige Gipssorte kaufen

  • Gips wird häufig für handwerkliche Arbeiten eingesetzt. Sie können Gips für den Bedarf als Heimwerker in jedem Baumarkt kaufen. Dort finden Sie eine große Auswahl in der Menge und dem Verwendungszweck. Überlegen Sie vor dem Kauf, wie viel Sie ungefähr für Ihre Arbeiten benötigen. So verhindern Sie, dass Sie nachher zu viel Gips übrig haben.
  • Für leichte Ausbesserungsarbeiten genügt Reparaturgips. Damit können Sie vor dem Tapezieren kleine Risse und alte Bohrlöcher in der Wand auffüllen. Reparaturgips ist zumeist Stuckgips und sorgt für eine glatte Oberfläche der ausgebesserten Stelle. Er ist als kleine Menge im Karton zu kaufen. 
  • Wollen Sie mit Gips basteln, benötigen Sie eine etwas bessere Qualität. Speziellen Modelliergips können Sie im Bastelbedarf kaufen. Dieser Gips lässt sich so anrühren, dass Sie damit Modelle und Formen gießen können. Modelliergips ist weiß und besonders fein gemahlen. So erhalten Sie Formen und Abdrücke mit einer sehr glatten Oberfläche.
  • Ein wirklich hochwertiger Gips ist Hartgips. Er wird für die Abdrücke beim Zahnarzt benutzt. Wenn Sie im Modellbau oder zum Basteln Objekte mit dünnen und präzisen Oberflächen herstellen wollen, kaufen Sie im Laborbedarf für Zahntechniker diese Gipsart. Sie ist teurer als anderer Gips und in zwei Härtestufen erhältlich. Die geringere Härtestufe reicht für die meisten Modelle aber aus.

Verwendungsmöglichkeit für Gips

  • Gips wird meistens zur Reparatur bei verputzten Wandflächen benutzt. Rühren Sie immer nur eine kleine Menge an und füllen Sie ihn mit einem Spachtel in die Löcher und Risse an Ihren Wänden. Gips härtet schnell aus und kann dann noch mit etwas Schleifpapier geglättet werden.
  • Kaufen Sie Gips nicht, um Risse an der Außenwand Ihres Hauses zu reparieren. Er nimmt Feuchtigkeit auf und bröckelt schnell. Wenn Sie dennoch Gips benutzen wollen, müssen Sie seine Oberfläche zusätzlich gegen Verwitterung versiegeln.
  • Auch für Ihr Terrarium können Sie Gips kaufen und daraus Steinformen anfertigen. Da Gips zumeist weiß ist, benötigen Sie auch noch Farbe. Kaufen Sie Lack, der die Feuchtigkeit vom Gips abhält und zugleich keine giftigen Stoffe enthält, um Ihre Tiere zu schützen. Kaufen Sie dafür hochwertigen Modelliergips, mit dem Sie die Felsformen besonders gut nachahmen können.
  • Gips ist günstig in jedem Baumarkt zu kaufen. Da er einfach nach den Herstellerangaben angerührt werden kann und schnell fest wird, können Sie ihn sogar als Sockel für Ihren Weihnachtsbaum benutzen. Füllen Sie einfach dick angerührten, schnell aushärtenden Gips in einen Putzeimer und stellen den Tannenbaum hinein. Sie können ihn gut ausrichten und diese kleine Menge Gips nach Weihnachten im Restmüll entsorgen.

Mit Gips haben Sie für Ihr Hobby oder beim Heimwerken ein vielseitiges Material zur Hand.

Teilen: