Alle Kategorien
Suche

Gin Tonic mit Gurke - Rezept für einen tollen Cocktail

Gin Tonic mit Gurke - Rezept für einen tollen Cocktail1:18
Video von Lars Schmidt1:18

Gin Tonic gehört zu den Klassikern unter den Cocktails und ist Ihnen mit Sicherheit schon längst ein Begriff. Doch haben Sie schon von Gin Tonic mit Gurke gehört? Obwohl sich diese Mischung seltsam anhört, verleiht die Gurke dem Longdrink einen edlen Touch und macht das Getränk zu etwas ganz Besonderem.

Zutaten:

  • 4 cl Gin
  • 16 cl Tonic Water
  • Eiswürfel
  • eine Gurkenscheibe (Salatgurke)

Gin Tonic - ein Klassiker

  • Gin Tonic ist einer der bekanntesten Longdrinks und gehört zu den Klassikern unter den Longdrinks.
  • Er besteht aus 4 cl Gin, gemischt mit 16 cl Tonic Water und wird normalerweise auf Eis mit einer Zitronenscheibe serviert.
  • Ein neuer Trend ist es nun, den Longdrink anstatt mit einer Zitronenscheibe mit einer Gurkenscheibe zu servieren. Und zwar die einer Salatgurke. So erhält der Klassiker einen noch edleren Touch und wird zu einer leckeren Abwechslung zu der altherkömmlichen Variante.

Gin Tonic mit Gurke - Zubereitung

  1. Geben Sie für den Gin Tonic mit Gurke zunächst Eiswürfel in ein hohes, längliches Longdrinkglas.
  2. Messen Sie daraufhin 4 cl Gin ab und geben Sie ihn mit in das Glas. Am besten für die Gurkenvariante des Klassikers ist Hendricks Gin geeignet. Denn dieser harmoniert durch die enthaltenen Rosenblätter- und Gurkenextrakte besonders gut mit dem Geschmack der Salatgurke.
  3. Messen Sie weiterhin 16 cl Tonic Water ab und gießen Sie den Longdrink damit auf.
  4. Schneiden Sie nun eine Scheibe einer geschälten Salatgurke ab und schneiden Sie an zwei gegenüberliegenden Seiten der Scheibe eine Ecke ab. So kommt der Saft der Gurke besser zum Tragen. 
  5. Schneiden Sie die Scheibe abschließend an einer Seite ein, sodass Sie diese am Rand des Glases befestigen können.
  6. Je nach Belieben können Sie den Longdrink noch mit etwas frischem schwarzem Pfeffer verfeinern.

Auch wenn sich diese Kombination zunächst etwas seltsam anhört, es lohnt sich, den Longdrink mit Gurke zu testen. Allerdings nur, wenn Sie auch ein Liebhaber der klassischen Variante mit Zitrone sind. Denn der leicht bittere Geschmack eines Gin Tonics schmeckt nicht jedem.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos