Alle Kategorien
Suche

Ghillie Suit - Tipps zum Selbermachen

Der Ghillie Suit ist ein Anzug zur Tarnung. Meist wieder dieser in der Bundeswehr in einer Einheit benutzt, die sich Feldjäger nennen. Auch im Bereich Scharfschützen dient dieser zur Tarnung der Einheit. Sinn und Zweck dieses Anzugs: Sie werden mit diesem im freien Feld sehr schwer bis gar nicht erkannt und können so zum gegnerischen Trupp vordringen. Ghillie Suits gibt es in zahlreicher Ausführung zu kaufen, sind Sie etwas handwerklich begabt, so können Sie diesen auch selber machen. Mit den Tipps geht es wirklich sehr einfach.

Der Ghillie Suit im Einsatz
Der Ghillie Suit im Einsatz

Was Sie benötigen:

  • Feldhose
  • 2 Feldblusen (Jacke)
  • Netzschal (grün)
  • Hosenträger (grün)
  • Katzenschutznetz
  • Schere
  • Nadel
  • Faden
  • Stecknadeln
  • viel Jute
  • Farbe zum Einfärben, Tarnfarbe

Anfertigen des Ghillie Suit - Feldbluse

  1. Nehmen Sie die 1. Feldbluse und schneiden Sie das untere Rücketeil an den Seitennähten bis zu den Achselnähten ein. Das daraus entstandene Teil schneiden Sie aus.
  2. Verlängern Sie die 2. Feldbluse (hinten) mit dem ausgeschnittenen Stück. Stecken Sie die beiden Teile zusammen und nähen Sie diese zusammen.
  3. Einer der Tipps: Möchten Sie noch extra Platz in Form von Taschen an Ihrem Ghillie Suit haben, fertigen Sie sich welche an oder schneiden Sie von einer anderen Feldhose die Seitentaschen ab und bringen Sie diese an der Feldjacke hinten an.
  4. Teilen Sie den Schal in der Mitte, nutzen Sie diesen zur  Anfertigung einer Kapuze. Legen Sie den Schal quer vor sich, nehmen Sie die Ecken und knicken Sie diese gleichmäßig in die Mitte, sodass ein Dreieck entsteht. Achten Sie darauf, dass Sie einen 10 cm breiten Streifen freilassen.
  5. Nähen Sie die Mittelnaht zusammen, klappen Sie die obere Spitze 5 cm zur Mitte hin und nähen Sie auch dieses fest. Den Rest von der Spitze können Sie abschneiden. Die Netzkapuze nähen Sie an den Kragen der Jacke/Bluse an. 
  6. Das Katzennetz legen Sie über das gesamte Oberteil aus und nähen Sie dieses so fest, dass es an den Seiten und auch in der Mitte fixiert ist.

Die Ghillie Hose anfertigen

  1. Bringen Sie die Hosenträger an der Hose an. Dazu nehmen Sie ein Stück festes Band, bilden daraus eine Schlaufe und nähen diese fest.
  2. Probieren Sie die Hose bei diesem Vorhaben an und stecken Sie die Schlaufen an den jeweiligen Stellen, mit Stecknadeln fest.
  3. Legen Sie das Katzennetz über die gesamte Länge und Breite der Hose von hinten und nähen Sie diesen an unterschiedlichen Stellen fest, dass es fixiert ist.

Die Jute anfertigen und einfärben - Tipps

  1. Jute nach Herstellerangaben einfärben. Nutzen Sie Tarnfarben, wie Olive und Braun. Einer der Tipps: Die Jute in einem Topf einfärben, da Jute nicht in der Maschine gewaschen werden kann.
  2. Nach dem Einfärben lassen Sie die Jute trocknen. Am schnellsten geht es an der frischen Luft.
  3. Die einzelnen Jutestreifen knoten Sie am Katzennetz fest, dieses befindet sich nur auf der Rückseite des Ghillie Suit. Der hintere Teil vom Anzug inklusive Kapuze muss mit der Jute bedeckt sein.

Jetzt müssen Sie den Ghillie Suit, den Sie mit den Tipps selber gemacht haben, anziehen und auf die Pirsch gehen.

Teilen: