Alle Kategorien
Suche

GEZ: Namensänderung - so geht's

Wer geheiratet oder seinen Mädchennamen wieder angenommen hat und die Namensänderung der GEZ − offiziell lautet der Name seit dem 1. Januar 2013 ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice − mitteilen möchte, kann dies bequem über das Internet tun.

GEZ - eine Namensänderung können Sie übers Internet mitteilen.
GEZ - eine Namensänderung können Sie übers Internet mitteilen.

Von der GEZ zum ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice

In der öffentlichen Meinung zieht nach wie vor die GEZ die Rundfunkgebühren ein, genau genommen hat sie aber einen neuen Namen bekommen und heißt nun ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice.

  • Die GEZ zog 36 Jahre lang die Rundfunkgebühren der Bürger ein, sie wurde 1973 in Köln gegründet und begann am 1. Januar 1976 mit ihrer Arbeit. Mit der neuen Rundfunkfinanzierung, die vorsieht, dass jeder Haushalt einen Beitrag zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zahlt, egal ob und wie viele Radios, Fernsehgeräte und PCs vorhanden sind, trat zum 1. Januar 2013 auch die Namensänderung in Kraft.
  • Der Sitz des Beitragsservice ist nach wie vor in Köln. Es handelt sich um eine öffentlich-rechtliche Verwaltungsgemeinschaft der ARD-Anstalten, des ZDF und des Deutschlandradios. An der Spitze der Behörde steht ein Behördenleiter. Anders als bis zum 31. Dezember 2012 gibt es keine Beauftragten mehr, die die Haushalte von Zeit zu Zeit aufsuchen und nach nicht angemeldeten Geräten fragen.

Eine Namensänderung melden

Die grundlegenden Dinge haben sich mit der Gesetzesänderung nicht geändert, Änderungen der persönlichen Daten müssen nach wie vor mitgeteilt werden.

  • Wenn sich Ihr Name geändert hat, weil Sie beispielsweise Ihren Mädchennamen wieder angenommen haben, sich adoptieren ließen oder geheiratet haben, ändern Sie dies am einfachsten über das Internet. Die Website, die bis zum 31. Dezember 2012 gez.de hieß, heißt nun rundfunkbeitrag.de.
  • Haben Sie die Seite aufgerufen, finden Sie auf der Startseite den Hinweis „Zu den Formularen“ und darunter die Auswahlmöglichkeit „Bürgerinnen und Bürger“. Wenn Sie diese anklicken, haben Sie auf der nächsten Seite mehrere Auswahlmöglichkeiten, darunter auch „Änderung der Angaben/Lastschriftverfahren“. Hier haben Sie nun die Möglichkeit, das Formular entweder gleich aufzurufen und online auszufüllen oder es herunterzuladen, auszudrucken und an die Behörde zu schicken oder zu faxen. Adresse und Faxnummer stehen auf dem Formular.
  • Alternativ können Sie sich auch mit einer eigenen schriftlichen Mitteilung an den ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, 50656 Köln wenden. Ganz wichtig ist, dass Sie außer Name und Adresse Ihre Beitragsnummer angeben.

Eine Namensänderung beim Beitragsservice zu melden, ist also sehr einfach. (Stand 04/2013)

Teilen: