Alle Kategorien
Suche

GEZ-Befreiung für Geringverdiener - so stellen Sie erfolgreich einen Antrag

Grundsätzlich gilt für alle in Deutschland lebenden Personen die über ein Rundfunk- oder Fernsehgerät verfügen, die Pflicht zur Zahlung der gesetzlichen Rundfünkgebühr. Allerdings gibt es auch Menschen, die dazu wegen ihres geringen Einkommens nicht in der Lage sind. Diese so genannten Geringverdiener können eine GEZ-Befreiung beantragen.

Geringverdiener können eine GEZ-Befreiung beantragen.
Geringverdiener können eine GEZ-Befreiung beantragen.

Was Sie benötigen:

  • Einen Antrag auf Befreiung der GEZ-Gebühr
  • Nicht jedem ist es möglich, zum Beispiel die gesetzliche GEZ-Gebühr zu tragen. Gerade wer auf unterstützende Leistungen angewiesen ist, ist dazu kaum in der Lage. Hierfür hat der Gesetzgeber die Möglichkeit geschaffen, gerade für die Geringverdiener bei Bedarf einen Antrag auf GEZ-Befreiung zu stellen.

Antrag auf GEZ-Befreiung für Geringverdiener - so gelingt's

  • Es gibt eine sehr große Personengruppe in Deutschland die zu den Geringverdienern zählen. Diese haben Probleme gerade wenn es um die Zahlung von laufenden Gebühren geht. Dazu zählt auch die Rundfunkgebühr.
  • Es gibt aber die Möglichkeit gerade für diese Personengruppe, sich hiervon befreien zu lassen. Wenn auch Sie davon betroffen sind, sollten Sie wissen welche Personengruppen einen solchen Antrag auf Befreiung stellen können. Hierzu zählen zum Beispiel Hartz IV-Empfänger oder auch Empfänger von sonstigen Sozialleistungen.
  • Auch nicht mehr bei den Eltern lebende BAföG-Bezieher oder Empfänger von Ausbildungsbeihilfen können einen solchen Antrag stellen.
  • Eine weitere Personengruppe sind die Schwerbehinderten, die auf Ihrem Schwerbehindertenausweis das Merkzeichen RF eingetragen haben. Dieses Zeichen muss allerdings im Vorfeld beim Versorgungsamt beantragt werden.
  • Der Antrag auf GEZ-Befreiung muss direkt bei der GEZ in Köln gestellt werden. Hierzu benötigen Sie allerdings  Unterlagen um Ihre Bedürftigkeit nachzuweisen. 
  • Um genau festzustellen was gerade Sie an Unterlagen benötigen um eine GEZ-Befreiung für Geringverdiener durchsetzen zu können, sollten Sie sich vorab entweder bei Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung oder direkt bei der GEZ erkundigen. Von dort erhalten Sie auch das notwendige Informationsmaterial. 
Teilen: