Alle Kategorien
Suche

Gewürzgurken selber einlegen - so geht's

Wenn Sie in Ihrem Garten Gurken anbauen, dann können Sie diese nach der Ernte nicht nur frisch essen, sondern den Rest einfach als Gewürzgurken selber einlegen. Sie sind lange haltbar und schmecken wirklich lecker.

Gewürzgurken schmecken auch im Salat wirklich lecker.
Gewürzgurken schmecken auch im Salat wirklich lecker.

Was Sie benötigen:

  • Ca. 2,5 bis 3 Kilo Gurken
  • 900ml Kräuteressig
  • 2 Esslöffel Salz
  • Pfefferkörner
  • Wacholderbeeren
  • Dillblüten
  • Lorbeerblätter
  • Zwiebeln
  • 2 Esslöffel Salz
  • ca. 450 Gramm Zucker
  • Piment
  • Gurken Einmachhilfe
  • ein Liter Wasser
  • Einmachgläser oder
  • Gläser mit Schraubverschluss

Gewürzgurken selber einlegen

  1. Zuerst sollten Sie die Gurken gründlich waschen. Schneiden Sie alle Reste an den Gurkenenden ab, die noch von der Ernte übrig sind. 
  2. Damit die Gewürzgurken auch später noch knackig sind, sollten Sie diese über Nacht oder einen Tag lang in einen großen Topf mit Salzwasser einlegen.
  3. Am nächsten Tag gießen Sie die Gurken ab.
  4. Geben Sie nun ca. einen Liter Wasser in einen Topf und kochen Sie dieses mit Essig, Salz, Zucker und einem Päckchen Einmachhilfe auf.
  5. Gewürzgurken selber einlegen gelingt nur, wenn Sie die Gläser vorher mit heißem Wasser sorgfältig ausgewaschen haben. Selbst kleine Rückstände können den Essig zum Kippen bringen.
  6. Schälen Sie nun die Zwiebeln und pellen Sie sie sorgfältig. Ziehen Sie einfach die Zwiebelschichten nach und nach runter. Legen Sie nun die Zwiebelschichten von ca. einer oder zwei Zwiebeln in die Gläser.
  7. Füllen Sie nun die Gläser mit den Gewürzgurken auf. Diese sollten eng zusammenstehen.
  8. Fügen Sie nun die Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Dillblüten, Pimentkörner und zwei Lorbeerblätter in das Glas. Entscheiden Sie nach Augenmaß und Geschmack welches Gewürz Sie wie oft in das Glas füllen.
  9. Nun füllen Sie die Gläser mit dem aufgekochten Sud von Essig auf.
  10. Schließen Sie die Gläser sofort und stellen Sie diese auf den Kopf.
  11. Lassen Sie nun die Gläser über Nacht oder einen Tag so abkühlen.

    Gewürzgurken selber einlegen braucht etwas Zeit. Sie können den Geschmack der Gewürzgurken auch verändern, indem Sie einfach den Essig mit anderen Essigsorten vermischen oder Chili dazugeben. 

    Teilen: