Alle ThemenSuche
powered by

Gewächshaus bepflanzen - so geht es richtig

Wie man ein Gewächshaus richtig bepflanzt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Von entscheidender Bedeutung ist dabei die Größe und ob es sich um ein beheiztes oder unbeheiztes Gewächshaus handelt. Generell wird der Boden des Treibhauses, genauso wie im Freiland, auf die Saat vorbereitet. Erst nach der Aufarbeitung kann die Aussaat erfolgen. Das Gewächshaus bepflanzen Hobbygärtner in den meisten Fällen mit Gemüsepflanzen, Kräutern oder Blumen. Achten Sie bei der Bepflanzung auf den nötigen Pflanzabstand, der auch in kleinen Gewächshäusern nicht zu gering sein darf.

Gewächshaus bepflanzen - so geht es richtig
Video von Brigitte Aehnelt

Was Sie benötigen:

  • Pflanzerde
  • Pflanzen
  • Saat
  • Gartengeräte

Gewächshaus bepflanzen - darauf sollte man achten

  • Auch ein unbeheiztes Gewächshaus erreicht durch die erste Frühjahrssonne schnell angenehme Temperaturen.
  • Da die Saat und auch Jungpflanzen jedoch keinen Bodenfrost vertragen, darf die Aussaat und Pflanzung nicht zu früh erfolgen. Es empfiehlt sich, die Bodentemperatur zu prüfen, bevor Sie das Gewächshaus bepflanzen. So stellen Sie sicher, dass die Bodenbedingungen der Aussaat nicht schaden.

Bodenvorbereitung und Gewächshausbepflanzung

  • Vor dem Bepflanzen wird der Boden im Gewächshaus von sämtlichen Unkräutern befreit. Anschließend lockern Sie den Boden gut auf und arbeiten frische Komposterde mit ein.
  • Die Auswahl der Pflanzen richtet sich nach den eigenen Bedürfnissen und der Größe des Treibhauses. Vorrangig werden in Gewächshäusern Obst- und Gemüsepflanzen, Kräuter und Blumen gezogen. Dazu gehören vor allem Radieschen, diverse Salatsorten, Tomaten, Paprika und Gurken. Sie alle eignen sich hervorragend für zum Gewächshaus bepflanzen.
  • Dennoch haben Pflanzen unterschiedliche Pflegeansprüche. So bevorzugen Tomaten Wärme und Feuchtigkeit im Wurzelbereich, aber keine direkte Nässe an den Blättern und Früchten. Die Paprika ist dagegen völlig pflegeleicht, während die Gurke Wärme und eine hohe Luftfeuchtigkeit liebt.
  • Es ist wichtig, dass bepflanzte Gewächshaus stets ausreichend zu belüften. Auch der Boden sollte regelmäßig aufgelockert und gegebenenfalls gegossen werden.

Ein Gewächshaus schützt die Pflanzen optimal vor starken Regengüssen und direkter Besonnung. Das Treibhausklima sorgt für eine vorzeitige und verlängerte Erntezeit. Außerdem wirken sich die idealen Wachstumsbedingungen positiv auf die Qualität der Früchte aus.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Grüne Tomaten reifen lassen - so klappt's
Yvonne Weber
Haushalt

Grüne Tomaten reifen lassen - so klappt's

Wenn die selbst angebauten Tomaten nicht rot werden wollen, weil die Temperaturen kälter geworden sind, dann sollten Sie diese dennoch ernten. Mit etwas Geduld können Sie auch …

Verblühte Rosenblüten abschneiden - Anleitung
Alexandra Forster
Garten

Verblühte Rosenblüten abschneiden - Anleitung

Das Abschneiden verblühter Rosenblühten gehört zu den wichtigsten Maßnahmen der Rosenpflege im Laufe des Sommers. Erst durch das Abschneiden alter Rosenblüten werden mehrfach …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Gummibaum - so zieht man Ableger
Daniela Born
Garten

Gummibaum - so zieht man Ableger

Der Gummibaum ist einer der bekanntesten Zimmerpflanzen. Sie sind pflegeleicht und robust, was sie so beliebt macht. Daher werden sie auch gerne nach gezogen. Hier ist eine …

Holunderblütentee selber machen
Alexandra Forster
Gesundheit

Holunderblütentee selber machen

Holunderblütentee gilt als eines der wirkungsvollsten Naturheilmittel überhaupt. Seine natürlichen Inhaltsstoffe mildern die Beschwerden einer Sommergrippe, helfen gegen …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Aloe Vera - Ableger ziehen
Gastautor
Garten

Aloe Vera - Ableger ziehen

Sie möchten wissen, wie Sie ganz einfach Aloe Vera Ableger ziehen können? Das Ziehen von Aloe vera Ablegern ist nicht sehr schwierig, wenn man weiß, wie es funktioniert. Die …

Ähnliche Artikel

Frische Tomaten sind gesund und lecker.
Sabine Sanftleben
Garten

Tomaten ziehen - das sollten Sie beachten

Sie wollen - in Ihrem Garten oder auf dem Balkon - Ihre "eigenen" Tomaten ziehen, wissen aber nicht so genau, was Sie beachten müssen? Wenn Sie ein paar einfache Regeln …

Tomatenmark selber machen
Mona Sudter
Essen

Tomatenmark selber machen

Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

Tomaten einfrieren - so geht's
Fanni Schmidt
Essen

Tomaten einfrieren - so geht's

Fast jeder Hobbygärtner hat sich nach einer besonders reichen Tomatenernte bereits gefragt, wohin mit dem ganzen Gemüse. Das Einfrieren ist dabei eine gute Möglichkeit, um die …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Rezept für Chutney aus grünen Tomaten.
Heike Nedo
Essen

Grüne Tomaten - Rezept für ein scharfes Chutney

Wenn der Frost zu früh kommt, stellt sich oft die Frage, wohin mit den noch nicht ausgereiften, grünen Tomaten? Mit diesem Rezept für ein scharfes Chutney können Sie Ihre …

Tomatenmark - Herstellung leicht gemacht
Heike Nedo
Essen

Tomatenmark - Herstellung leicht gemacht

Kochen Sie viel für Ihre Kinder und haben Sie größere Mengen eigene Tomaten im Garten? Dann kann sich die Herstellung von eigenem Tomatenmark lohnen. Selbst gekochtes …

Gewächshäuser sind traumhaft für saftige Tomaten.
Manuel Windsperger
Garten

Boden im Gewächshaus vorbereiten

Spätestens gen Frühjahr, wenn nicht sogar schon im Herbst bzw. Spätwinter, sollten Sie den Boden Ihres Gewächshauses für die Pflanzen vorbereiten. Dazu graben Sie den Dünger …

Leckere Tomaten im Gewächshaus selbst züchten.
Marie Reis
Garten

Tomaten im Gewächshaus züchten

Tomaten sind der Küche vielseitig einsetzbar. Ob als leckere Tomatensoße für Kinder, in Form von Caprese als Vorspeise oder einfach als Beilage im Salat. Ideal ist es …

Schon gesehen?

Tomaten vorziehen - so gelingt es
Ursula Vöcking
Garten

Tomaten vorziehen - so gelingt es

Wenn Sie Tomaten aus dem eigenen Garten ernten möchten, können Sie die Pflanzen hierfür schon ab März auf der Fensterbank vorziehen. Warten Sie aber am besten bis Mitte Mai, …

Balkontomaten - so bekommen Sie eine reiche Ernte
Dirk Markendorf
Essen

Balkontomaten - so bekommen Sie eine reiche Ernte

Hobbygärtner wissen es schon längst. Die Tomaten, die im eigenen Garten oder auf dem Balkon gezogen wurden, schmecken schlicht immer noch am besten. Neben dem weitaus …

Das könnte sie auch interessieren

Herbstlaub ist wertvoll und macht Spaß.
Luise v.d. Tauber
Basteln

Was tun mit dem Herbstlaub?

Der Herbst fasziniert durch seine leuchtende Farbenpracht. Bunte Blätter schmücken Parks, Wege und Gärten. Für Kleingärtner hingegen sind die Berge von Herbstlaub jedes Jahr …

Schnell wachsender Bambus schützt Sie im Garten vor neugierigen Blicken.
Christine Spranger
Heimwerken

Sichtschutz selber bauen

Auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Garten-Freisitz wollen Sie ungestört sein? Neugierige Blicke von Nachbarn oder Passanten können Sie mit einem Sichtschutz vermeiden. Diesen bauen …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann
Garten

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Die Kamelie besitzt beeindruckende Blüten.
Julia Schmidt
Haushalt

Kamelie - so überwintern Sie Ihre Pflanze

Kamelien sind Pflanezn mit wunderschönen Blüten, die besonders gern in Gärten als Topfpflanzen gehalten werden. Damit Sie jedes Jahr aufs neue Freude an der Blütenpracht der …

Die Astrid-Lindgren-Rose ist ein schöner Blickfang im Garten.
Stefanie Korte
Garten

Rose Astrid Lindgren - Informatives

Die Astrid-Lindgren-Rose ist auch unter dem Namen Dream Sequence bekannt und verziert neben Gärten auch zahlreiche Balkons und Terrassen als Kübelpflanze. Wenn Sie ein Gewächs …