Alle ThemenSuche
powered by

Gewächshaus bepflanzen - so geht es richtig

Wie man ein Gewächshaus richtig bepflanzt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Von entscheidender Bedeutung ist dabei die Größe und ob es sich um ein beheiztes oder unbeheiztes Gewächshaus handelt. Generell wird der Boden des Treibhauses, genauso wie im Freiland, auf die Saat vorbereitet. Erst nach der Aufarbeitung kann die Aussaat erfolgen. Das Gewächshaus bepflanzen Hobbygärtner in den meisten Fällen mit Gemüsepflanzen, Kräutern oder Blumen. Achten Sie bei der Bepflanzung auf den nötigen Pflanzabstand, der auch in kleinen Gewächshäusern nicht zu gering sein darf.

Gewächshaus bepflanzen - so geht es richtig
Video von Brigitte Aehnelt

Was Sie benötigen:

  • Pflanzerde
  • Pflanzen
  • Saat
  • Gartengeräte

Gewächshaus bepflanzen - darauf sollte man achten

  • Auch ein unbeheiztes Gewächshaus erreicht durch die erste Frühjahrssonne schnell angenehme Temperaturen.
  • Da die Saat und auch Jungpflanzen jedoch keinen Bodenfrost vertragen, darf die Aussaat und Pflanzung nicht zu früh erfolgen. Es empfiehlt sich, die Bodentemperatur zu prüfen, bevor Sie das Gewächshaus bepflanzen. So stellen Sie sicher, dass die Bodenbedingungen der Aussaat nicht schaden.

Bodenvorbereitung und Gewächshausbepflanzung

  • Vor dem Bepflanzen wird der Boden im Gewächshaus von sämtlichen Unkräutern befreit. Anschließend lockern Sie den Boden gut auf und arbeiten frische Komposterde mit ein.
  • Die Auswahl der Pflanzen richtet sich nach den eigenen Bedürfnissen und der Größe des Treibhauses. Vorrangig werden in Gewächshäusern Obst- und Gemüsepflanzen, Kräuter und Blumen gezogen. Dazu gehören vor allem Radieschen, diverse Salatsorten, Tomaten, Paprika und Gurken. Sie alle eignen sich hervorragend für zum Gewächshaus bepflanzen.
  • Dennoch haben Pflanzen unterschiedliche Pflegeansprüche. So bevorzugen Tomaten Wärme und Feuchtigkeit im Wurzelbereich, aber keine direkte Nässe an den Blättern und Früchten. Die Paprika ist dagegen völlig pflegeleicht, während die Gurke Wärme und eine hohe Luftfeuchtigkeit liebt.
  • Es ist wichtig, dass bepflanzte Gewächshaus stets ausreichend zu belüften. Auch der Boden sollte regelmäßig aufgelockert und gegebenenfalls gegossen werden.

Ein Gewächshaus schützt die Pflanzen optimal vor starken Regengüssen und direkter Besonnung. Das Treibhausklima sorgt für eine vorzeitige und verlängerte Erntezeit. Außerdem wirken sich die idealen Wachstumsbedingungen positiv auf die Qualität der Früchte aus.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Blumentopf richtig bepflanzen
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Garten

Blumentopf richtig bepflanzen

Egal ob aus Kunststoff oder Ton, ob groß oder klein: Es gibt ein paar einfache Regeln, die Sie beachten sollten, wenn Sie einen Blumentopf bepflanzen wollen.

Brombeeren schneiden - so geht's richtig
Sebastian Pekrul
Garten

Brombeeren schneiden - so geht's richtig

Brombeeren sind zugleich lecker und lästig. Ohne eine ordentliche Pflege breiten sie sich in kürzester Zeit im gesamten Garten aus und sind dann nur noch mit viel Mühe und …

Pflastersteine reinigen - so geht's
Manuela Bauer
Garten

Pflastersteine reinigen - so geht's

Verschmutzte Pflastersteine sind ein Ärgernis. Die Pflastersteine zu reinigen, ist gar nicht so schwer. Wenn Sie Ihre Pflastersteine umweltfreundlich reinigen wollen, wenn Sie …

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Gummibaum - so zieht man Ableger
Daniela Born
Garten

Gummibaum - so zieht man Ableger

Der Gummibaum ist einer der bekanntesten Zimmerpflanzen. Sie sind pflegeleicht und robust, was sie so beliebt macht. Daher werden sie auch gerne nach gezogen. Hier ist eine …

Orchideenableger einpflanzen - Anleitung
Elke M. Erichsen
Haushalt

Orchideenableger einpflanzen - Anleitung

Nicht jeder hat einen grünen Daumen für Orchideen, aber bei wem sie gut gedeihen, der hat früher oder später auch den Wunsch, sie zu vermehren und Orchideenableger …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Ähnliche Artikel

Frische Tomaten sind gesund und lecker.
Sabine Sanftleben
Garten

Tomaten ziehen - das sollten Sie beachten

Sie wollen - in Ihrem Garten oder auf dem Balkon - Ihre "eigenen" Tomaten ziehen, wissen aber nicht so genau, was Sie beachten müssen? Wenn Sie ein paar einfache Regeln …

Tomatenmark selber machen
Mona Sudter
Essen

Tomatenmark selber machen

Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

Tomaten einfrieren - so geht's
Fanni Schmidt
Essen

Tomaten einfrieren - so geht's

Fast jeder Hobbygärtner hat sich nach einer besonders reichen Tomatenernte bereits gefragt, wohin mit dem ganzen Gemüse. Das Einfrieren ist dabei eine gute Möglichkeit, um die …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Rezept für Chutney aus grünen Tomaten.
Heike Nedo
Essen

Grüne Tomaten - Rezept für ein scharfes Chutney

Wenn der Frost zu früh kommt, stellt sich oft die Frage, wohin mit den noch nicht ausgereiften, grünen Tomaten? Mit diesem Rezept für ein scharfes Chutney können Sie Ihre …

Ein Gewächshaus schützt Ihre Pflanzen.
Ursula Vöcking
Garten

Gewächshaus gelungen bepflanzen

Ein Gewächshaus wird von Hobbygärtnern vor allem für empfindliche Pflanzen benutzt, die Wärme brauchen und Regen sowie Wind schlecht vertragen. Doch auch Pflanzen für das …

Ein Tomatenhaus schützt Ihre Pflanzen.
Ursula Vöcking
Garten

Tomatenhaus bauen - eine Anleitung

Tomaten wachsen auch bei uns sehr gut, allerdings sind sie empfindlich gegen Kälte und Regen. Für eine reiche Ernte ist es daher sinnvoll, ein Tomatenhaus zu bauen, in dem für …

Gewächshäuser sind traumhaft für saftige Tomaten.
Manuel Windsperger
Garten

Boden im Gewächshaus vorbereiten

Spätestens gen Frühjahr, wenn nicht sogar schon im Herbst bzw. Spätwinter, sollten Sie den Boden Ihres Gewächshauses für die Pflanzen vorbereiten. Dazu graben Sie den Dünger …

Leckere Tomaten im Gewächshaus selbst züchten.
Marie Reis
Garten

Tomaten im Gewächshaus züchten

Tomaten sind der Küche vielseitig einsetzbar. Ob als leckere Tomatensoße für Kinder, in Form von Caprese als Vorspeise oder einfach als Beilage im Salat. Ideal ist es …

Schon gesehen?

Tomaten vorziehen - so gelingt es
Ursula Vöcking
Garten

Tomaten vorziehen - so gelingt es

Wenn Sie Tomaten aus dem eigenen Garten ernten möchten, können Sie die Pflanzen hierfür schon ab März auf der Fensterbank vorziehen. Warten Sie aber am besten bis Mitte Mai, …

Balkontomaten - so bekommen Sie eine reiche Ernte
Dirk Markendorf
Essen

Balkontomaten - so bekommen Sie eine reiche Ernte

Hobbygärtner wissen es schon längst. Die Tomaten, die im eigenen Garten oder auf dem Balkon gezogen wurden, schmecken schlicht immer noch am besten. Neben dem weitaus …

Das könnte sie auch interessieren

Unter den Löchern im Rasen steckt nicht immer ein Maulwurf.
Jessika Mueller
Garten

Löcher im Rasen von einem Tier - was tun?

Wenn die eigene Wiese plötzlich eher an ein Kraterfeld erinnert als an englischen Rasen, ist guter Rat oft teuer. Im folgenden Text finden Sie Mittel gegen Löcher im Rasen und …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

In der Regel dauert es viele Jahre, bis Baumwurzeln und Stumpf auf natürliche Weise verrotten.
Sebastian Pekrul
Garten

Baumwurzeln entfernen

Wenn ein Baum erkrankt ist, anderen Bäumen Licht und Nährstoffe raubt oder sonst irgendwelche Probleme macht, ist es oft unumgänglich, ihn zu fällen. Während das eigentliche …

Rosenhochstämmchen sind Einzelgänger.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Garten

Hochstammrosen pflanzen - so gelingt's

Hochstammrosen sind der Traum eines jeden Rosengärtners: So scheinen diese Rosenstämmchen doch mit ihren Blüten oft über einem ganzen Beet zu schweben und ihm dadurch Leichtigkeit zu geben.

Hyazinthen-Zwiebeln können Sie mitunter im Garten ansiedeln.
Annegret Krause
Garten

Milchstern, orange - Pflegeanleitung

Als Pflanzenfreund kennen Sie sicherlich die Leidenschaft, immer wieder neue und exotische Pflanzen zu kaufen und zu kultivieren. Wenn diesem so ist, so sind Sie mit dem …