Alle ThemenSuche
powered by

Gewächshaus bepflanzen - so geht es richtig

Wie man ein Gewächshaus richtig bepflanzt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Von entscheidender Bedeutung ist dabei die Größe und ob es sich um ein beheiztes oder unbeheiztes Gewächshaus handelt. Generell wird der Boden des Treibhauses, genauso wie im Freiland, auf die Saat vorbereitet. Erst nach der Aufarbeitung kann die Aussaat erfolgen. Das Gewächshaus bepflanzen Hobbygärtner in den meisten Fällen mit Gemüsepflanzen, Kräutern oder Blumen. Achten Sie bei der Bepflanzung auf den nötigen Pflanzabstand, der auch in kleinen Gewächshäusern nicht zu gering sein darf.

Gewächshaus bepflanzen - so geht es richtig
Video von Brigitte Aehnelt

Was Sie benötigen:

  • Pflanzerde
  • Pflanzen
  • Saat
  • Gartengeräte

Gewächshaus bepflanzen - darauf sollte man achten

  • Auch ein unbeheiztes Gewächshaus erreicht durch die erste Frühjahrssonne schnell angenehme Temperaturen.
  • Da die Saat und auch Jungpflanzen jedoch keinen Bodenfrost vertragen, darf die Aussaat und Pflanzung nicht zu früh erfolgen. Es empfiehlt sich, die Bodentemperatur zu prüfen, bevor Sie das Gewächshaus bepflanzen. So stellen Sie sicher, dass die Bodenbedingungen der Aussaat nicht schaden.

Bodenvorbereitung und Gewächshausbepflanzung

  • Vor dem Bepflanzen wird der Boden im Gewächshaus von sämtlichen Unkräutern befreit. Anschließend lockern Sie den Boden gut auf und arbeiten frische Komposterde mit ein.
  • Die Auswahl der Pflanzen richtet sich nach den eigenen Bedürfnissen und der Größe des Treibhauses. Vorrangig werden in Gewächshäusern Obst- und Gemüsepflanzen, Kräuter und Blumen gezogen. Dazu gehören vor allem Radieschen, diverse Salatsorten, Tomaten, Paprika und Gurken. Sie alle eignen sich hervorragend für zum Gewächshaus bepflanzen.
  • Dennoch haben Pflanzen unterschiedliche Pflegeansprüche. So bevorzugen Tomaten Wärme und Feuchtigkeit im Wurzelbereich, aber keine direkte Nässe an den Blättern und Früchten. Die Paprika ist dagegen völlig pflegeleicht, während die Gurke Wärme und eine hohe Luftfeuchtigkeit liebt.
  • Es ist wichtig, dass bepflanzte Gewächshaus stets ausreichend zu belüften. Auch der Boden sollte regelmäßig aufgelockert und gegebenenfalls gegossen werden.

Ein Gewächshaus schützt die Pflanzen optimal vor starken Regengüssen und direkter Besonnung. Das Treibhausklima sorgt für eine vorzeitige und verlängerte Erntezeit. Außerdem wirken sich die idealen Wachstumsbedingungen positiv auf die Qualität der Früchte aus.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Tomaten vorziehen - so gelingt es
Ursula Vöcking

Tomaten vorziehen - so gelingt es

Wenn Sie Tomaten aus dem eigenen Garten ernten möchten, können Sie die Pflanzen hierfür schon ab März auf der Fensterbank vorziehen. Warten Sie aber am besten bis Mitte Mai, …

Orchideen zurückschneiden - so geht's richtig
Alexandra Forster

Orchideen zurückschneiden - so geht's richtig

Manche Orchideen müssen zurückgeschnitten werden, damit ihre Blütenbildung sowie ihr gesamtes Wachstum angeregt werden. Die Art des Rückschnitts sowie der perfekte Zeitpunkt …

Balkontomaten - so bekommen Sie eine reiche Ernte
Dirk Markendorf

Balkontomaten - so bekommen Sie eine reiche Ernte

Hobbygärtner wissen es schon längst. Die Tomaten, die im eigenen Garten oder auf dem Balkon gezogen wurden, schmecken schlicht immer noch am besten. Neben dem weitaus …

Verblühte Rosenblüten abschneiden - Anleitung
Alexandra Forster

Verblühte Rosenblüten abschneiden - Anleitung

Das Abschneiden verblühter Rosenblühten gehört zu den wichtigsten Maßnahmen der Rosenpflege im Laufe des Sommers. Erst durch das Abschneiden alter Rosenblüten werden mehrfach …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Orchideenableger einpflanzen - Anleitung
Elke M. Erichsen

Orchideenableger einpflanzen - Anleitung

Nicht jeder hat einen grünen Daumen für Orchideen, aber bei wem sie gut gedeihen, der hat früher oder später auch den Wunsch, sie zu vermehren und Orchideenableger …

Holunderblütentee selber machen
Alexandra Forster

Holunderblütentee selber machen

Holunderblütentee gilt als eines der wirkungsvollsten Naturheilmittel überhaupt. Seine natürlichen Inhaltsstoffe mildern die Beschwerden einer Sommergrippe, helfen gegen …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Ähnliche Artikel

Frische Tomaten sind gesund und lecker.
Sabine Sanftleben

Tomaten ziehen - das sollten Sie beachten

Sie wollen - in Ihrem Garten oder auf dem Balkon - Ihre "eigenen" Tomaten ziehen, wissen aber nicht so genau, was Sie beachten müssen? Wenn Sie ein paar einfache Regeln …

Tomatenmark selber machen
Mona Sudter

Tomatenmark selber machen

Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

Tomaten einfrieren - so geht's
Fanni Schmidt

Tomaten einfrieren - so geht's

Fast jeder Hobbygärtner hat sich nach einer besonders reichen Tomatenernte bereits gefragt, wohin mit dem ganzen Gemüse. Das Einfrieren ist dabei eine gute Möglichkeit, um die …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Ein Gewächshaus schützt Ihre Pflanzen.
Ursula Vöcking

Gewächshaus gelungen bepflanzen

Ein Gewächshaus wird von Hobbygärtnern vor allem für empfindliche Pflanzen benutzt, die Wärme brauchen und Regen sowie Wind schlecht vertragen. Doch auch Pflanzen für das …

Tomaten vorziehen - so gelingt es
Ursula Vöcking

Tomaten vorziehen - so gelingt es

Wenn Sie Tomaten aus dem eigenen Garten ernten möchten, können Sie die Pflanzen hierfür schon ab März auf der Fensterbank vorziehen. Warten Sie aber am besten bis Mitte Mai, …

Ein Tomatenhaus schützt Ihre Pflanzen.
Ursula Vöcking

Tomatenhaus bauen - eine Anleitung

Tomaten wachsen auch bei uns sehr gut, allerdings sind sie empfindlich gegen Kälte und Regen. Für eine reiche Ernte ist es daher sinnvoll, ein Tomatenhaus zu bauen, in dem für …

Gewächshäuser sind traumhaft für saftige Tomaten.
Manuel Windsperger

Boden im Gewächshaus vorbereiten

Spätestens gen Frühjahr, wenn nicht sogar schon im Herbst bzw. Spätwinter, sollten Sie den Boden Ihres Gewächshauses für die Pflanzen vorbereiten. Dazu graben Sie den Dünger …

Leckere Tomaten im Gewächshaus selbst züchten.
Marie Reis

Tomaten im Gewächshaus züchten

Tomaten sind der Küche vielseitig einsetzbar. Ob als leckere Tomatensoße für Kinder, in Form von Caprese als Vorspeise oder einfach als Beilage im Salat. Ideal ist es …

Schon gesehen?

Tomaten vorziehen - so gelingt es
Ursula Vöcking

Tomaten vorziehen - so gelingt es

Wenn Sie Tomaten aus dem eigenen Garten ernten möchten, können Sie die Pflanzen hierfür schon ab März auf der Fensterbank vorziehen. Warten Sie aber am besten bis Mitte Mai, …

Balkontomaten - so bekommen Sie eine reiche Ernte
Dirk Markendorf

Balkontomaten - so bekommen Sie eine reiche Ernte

Hobbygärtner wissen es schon längst. Die Tomaten, die im eigenen Garten oder auf dem Balkon gezogen wurden, schmecken schlicht immer noch am besten. Neben dem weitaus …

Mehr Themen

Nicht überall ist Moos so hübsch wie in der freien Natur.
Maria Ponkhoff

Moos- und Algenentferner - natürliche Mittel

Moos und Algen sind auf Terrassen, in Kellern und Gärten recht unbeliebt. Ehe Sie die Pflanzen mit einer Chemiekeule beseitigen, sollten Sie natürliche Moos- und Algenentferner …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Lavendel auf dem Balkon pflanzen
Katharina Schnack

Lavendel auf dem Balkon pflanzen

Sie möchten auf Ihrem Balkon Lavendel pflanzen und wissen nicht so recht, worauf Sie achten müssen? Unter bestimmten Grundbedingungen ist Lavendel recht pflegeleicht.

Die Japanische Myrte belebt den Garten.
Luise v.d. Tauber

Japanische Myrte - Informatives

Es muss nicht immer eine großblättrige Pflanze für eine gelungene Gartengestaltung sein. Die Japanische Myrte gehört zu den kleinen Highlights.