Alle ThemenSuche
powered by

Getränk Hugo - Rezept um den Prosecco-Cocktail selbst zu machen

"Hugo" ist ein erfrischendes Sommergetränk, das Sie mit nur wenigen Zutaten schnell und einfach selbst mixen können. Wie Sie das machen und worauf Sie achten sollten, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Prosecco für einen echten Hugo.
Prosecco für einen echten Hugo. © Manfred_Walker / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Prosecco
  • Holundersirup
  • frische Minze
  • Mineralwasser
  • Eiswürfel
  • Limette
  • Großes Weinglas
  • ggf. einen Mörser

Das Kultgetränk Hugo

In Deutschland ist das Getränk "Hugo" erst seit kurzer Zeit bekannt und hat sich seitdem zu einem Kultgetränk vor allem im Münchner Raum entwickelt.

  • Ursprünglich stammt es aus Südtirol und wurde in Deutschland erstmals im italienischen Restaurant Trattoria La Bruschetta angeboten.
  • Obwohl es sich bei einem Hugo grundsätzlich um einen Aperitif handelt, ist dieser aufgrund seines geringen Alkoholgehalts und seiner erfrischenden Note ein ideales Sommergetränk für den späten Nachmittag oder Abend. 
  • Die zwei wichtigsten Zutaten für einen Hugo, der französisch "Ügo" ausgesprochen wird, sind Prosecco und Holundersirup.
  • Alternativ können Sie den Prosecco auch mit einem trockenen Sekt oder Champagner ersetzen.
  • Je nachdem, ob Ihr Hugo mehr erfrischend oder etwas mehr nach Prosecco schmecken soll, können Sie die Menge an Prosecco selbst dosieren, ohne dabei den typischen Hugo-Geschmack zu verlieren.
  • Zudem sollten Sie stets frische Minzblätter nutzen, da diese kurz vor dem Mixen leicht zerdrückt werden und dadurch erst ihr markantes Aroma vollständig entfalten können. 

Hugo selber mixen

Um das Getränk Hugo selbst zu Hause zu mixen, müssen Sie nicht viele Schritte machen.

  1. Zerdrücken Sie dazu leicht die frischen Minzblätter. Nutzen Sie dazu am besten einen Mörser.
  2. Geben Sie die zerdrückten Minzblätter anschließend in ein großes Weinglas. 
  3. Füllen Sie nun etwas Prosecco und danach etwas Mineralwasser in das Glas.
  4. Geben Sie dann einen Schuss Holundersirup hinzu. Achten Sie dabei darauf, dass Sie nicht zu viel Holundersirup verwenden, da das Getränk ansonsten zu klebrig werden könnte.
  5. Fügen Sie zum Schluss noch eine Scheibe Limette und ein paar Eiswürfel hinzu. Optional können Sie auch noch einen Schuss frischen Limettensaft dazugeben. 

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Holundersirup selber machen - Rezept

Holundersirup selber machen - Rezept

Holunder ist in ganz Mitteleuropa verbreitet und wird seit jeher als Heilmittel gegen Erkältungserscheinungen aller Art verwendet. Wenn der Holunder im Frühsommer in voller …

Rezept - Holunderblütensirup

Rezept - Holunderblütensirup

Von Mai bis Juni sieht man in vielen Parks und Gärten die Holunderbüsche blühen. Deren schöne weiße Holunderblüten verzaubern uns nicht nur mit ihrem wunderbaren Duft, aus …

Aperol mit Sekt - so mischen Sie richtig

Aperol mit Sekt - so mischen Sie richtig

Auf jeder Party und vor allem zu Sylvester ist "Aperol Spritz" ein sehr beliebtes Getränk. Dabei handelt es sich um ein Mischgetränk mit Aperol und Sekt. Damit Ihr "Aperol …

Ähnliche Artikel

Holundersirup selber machen - Rezept

Holundersirup selber machen - Rezept

Holunder ist in ganz Mitteleuropa verbreitet und wird seit jeher als Heilmittel gegen Erkältungserscheinungen aller Art verwendet. Wenn der Holunder im Frühsommer in voller …

Aus den Blüten des Holunders können Sie Holundersirup herstellen.

Holundersirup herstellen - so geht's

Sie haben einen Holunderbusch im Garten aber möglicherweise noch nie daran gedacht, die Blüten zu verarbeiten? Schade drum, denn zur Blüte des Holunder von Mai bis Juli können …

Aperol mit Sekt - so mischen Sie richtig

Aperol mit Sekt - so mischen Sie richtig

Auf jeder Party und vor allem zu Sylvester ist "Aperol Spritz" ein sehr beliebtes Getränk. Dabei handelt es sich um ein Mischgetränk mit Aperol und Sekt. Damit Ihr "Aperol …

So sehen Holunderblüten aus.

Holundersirup - Rezept zum Selbermachen

Ende Mais bis Mitte Juni können Sie frische Holunderblütendolden (eine Dolde meint den Blütenstand) sammeln, um daraus einen köstlichen Holundersirup selbst herzustellen. Das …

Traubensaft herstellen - Anleitung

Traubensaft herstellen - Anleitung

Der Herbst steht für die Traubenkur. Sie assoziiert Entschlacken, Abnehmen und Gesundheit. Warum sollte das nicht auch im Frühjahr, im Sommer oder im Winter möglich sein, indem …

Minze ernten und haltbar machen

Minze ernten und haltbar machen

Minze ist eine der beliebtesten Heil- und Würzpflanzen im Garten. Da sie sehr robust ist und schnell wächst, eignet sich die Pfefferminze auch zum Anbau auf dem Balkon. Wer ein …

Schon gesehen?

Holundersirup selber machen - Rezept

Holundersirup selber machen - Rezept

Holunder ist in ganz Mitteleuropa verbreitet und wird seit jeher als Heilmittel gegen Erkältungserscheinungen aller Art verwendet. Wenn der Holunder im Frühsommer in voller …

Mehr Themen

Früchtetee selber machen - Rezept

Früchtetee selber machen - Rezept

Ein fruchtig frisches Aroma. Natürlich und ohne Zusatzstoffe. Geben Sie Ihrem Tee eine ganz persönliche Note. Verwöhnen Sie Ihre Geschmacksnerven und überzeugen Sie Ihre Gäste …

In einen Glas Weizenbier sind so viele Kalorien wie in einer kleinen Portion Pommes.

Biersorten mit wenig Kalorien auswählen

Trinken Sie gerne Bier und möchten nicht zunehmen? Kein Problem, wenn Sie das Getränk in Maßen genießen und sich auf Sorten mit wenigen Kalorien beschränken.

Tequila ist die Hauptzutat beim Drink "Mexicana".

Mexicana - ein Rezept

Mexicana nennt sich ein Drink, der nach Rezept mit Tequila, Ananassaft, Limonensaft und Grenadine zubereitet wird. Servieren Sie diesen Cocktail doch einmal bei Ihrer nächsten …