Alle Kategorien
Suche

Gesichtswarzen mit Hausmittel behandeln - so geht's

Gesichtswarzen sind wirklich keine schöne Angelegenheit. Wenn Sie unter Gesichtswarzen leiden, sollten Sie vielleicht auch einmal zu Hausmitteln bei der Behandlung greifen. Hier finden Sie einige Hausmittel, die gegen Ihre Gesichtswarzen helfen könnten.

Ringelblumensalbe hilft gegen Gesichtswarzen.
Ringelblumensalbe hilft gegen Gesichtswarzen.

Was Sie benötigen:

  • Geduld
  • Ringelblumensalbe
  • Rizinusöl
  • Schöllkrautcreme
  • Essig
  • Kochsalz

So kommt es zu Gesichtswarzen

  • Warzen sind Hautwucherungen, die aber gutartig sind. Besonders Gesichtswarzen sind allerdings für die meisten Menschen ein großes kosmetisches Problem.
  • Wie die meisten anderen Warzen auch werden Gesichtswarzen durch eine Infektion mit dem HP-Virus ausgelöst. Die humanen Papillomvieren sind weit verbreitet und es gibt mehr als neunzig verschiedene Arten.
  • Ihre Gesichtswarzen gehören zu den vulgären Warzen, die auch gewöhnliche Warzen genannt werden. Die Behandlung dieser Warzen ist sehr langwierig.

Diese Hausmittel könnten Ihnen gegen Ihre Gesichtswarzen helfen

  • Für eine Behandlung Ihrer Gesichtswarzen mit Hausmitteln brauchen Sie viel Konsequenz in der Anwendung und einiges an Geduld. Denn über Nacht verschwinden Ihre Gesichtswarzen nicht. Außerdem sollten Sie vor der Behandlung Ihrer Gesichtswarzen Ihre Hände immer gründlich zu reinigen.
  • Ein altbekanntes Hausmittel, das gut gegen Warzen helfen kann, ist Rizinusöl. Geben Sie zwei bis drei Mal am Tag einige Tropfen des dickflüssigen Öls auf Ihre Gesichtswarzen. Rizinusöl soll dafür sorgen, dass Ihre Warzen kleiner werden. Nach einigen Monaten verschwinden die Warzen oft ganz.
  • Gut gegen Ihre Gesichtswarzen hilft auch eine Creme aus Schöllkraut, die Sie sich in der Apotheke anmischen lassen können und mehrmals am Tag dünn auf Ihre Gesichtswarzen auftragen können. Das Schöllkraut soll ebenfalls dazu dienen, Ihre Warzen zu verkleinern.
  • Sie können sich auch eine Lösung aus je einem Esslöffel Essig und Salz herstellen. Damit betupfen Sie Ihre Warzen im Gesicht morgens und abends und lassen die Lösung eintrocknen. Nach einiger Zeit sollen Ihre Warzen verschwinden.
  • Ein ebenfalls gutes Hausmittel gegen Gesichtswarzen ist Ringelblumensalbe, die Ihre Haut zusätzlich pflegt.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel