Alle Kategorien
Suche

Gesichtslesen - so entschlüssen Sie Mimik

Haben Sie schon einmal gehört, dass Ihr Gesicht alles verrät? Oder dass Ihr Gesicht Bände spricht? In der Tat kann die Mimik einigen Aufschluss über das Denken und Fühlen geben. Doch wie kann man Gesichtslesen?

Die Mimik sagt einiges über einen Menschen aus.
Die Mimik sagt einiges über einen Menschen aus. © joschka_knoblauch / Pixelio

Entdecken Sie die innere Verfassung durch Gesichtslesen

  • In einem Gesicht kann man einiges lesen. Denn auch wenn man es nicht gleich sagen will, kann das Gesicht einiges verraten, zum Beispiel, ob man gerade genervt ist, oder ob man sich freut oder etwa niedergeschlagen ist.
  • Sie möchten vielleicht gar nicht sagen, dass Sie sich gerade nicht so gut fühlen? Wer Gesichtslesen kann, wird in Ihrem Gesicht lesen können, dass Sie sich gerade nicht so gut fühlen.
  • Aber auch über Jahre hinweg können Sie auf den ersten Blick sehen, welchen Menschen Sie vor sich haben. Der Spruch "die Sorgen stehen dir ins Gesicht geschrieben" ist gar nicht so weit hergeholt. Menschen, die stets fröhlich durch das Leben gehen, haben eine andere Gesichtsmimik als Menschen, deren Sorgen sich ins Gesicht gegraben haben.

Erkennen, was in Ihrem Gegenüber vorgeht

  • Ein Lächeln kann eine freundliche Geste sein, aber es kann auch Falschheit bedeuten. Um ein falsches Lächeln zu erkennen, schauen Sie einmal in die Augen Ihres Gesprächspartners. Strahlen Sie genauso freundlich, wie das Lächeln, ist es ein ernst gemeintes Lächeln. Sind die Augen aber alles andere als freundlich, sondern funkelnd oder sogar stechend, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Gegenüber kein gutes Spiel spielt.
  • Die Augen verraten am meisten über das Innere eines Menschen. Manche Menschen nennen sie auch "das Fenster zur Seele" und da ist was dran. Während man noch eigenen Einfluss auf seine Mimik ausüben kann, zeigen die Augen die Wahrheit. Offene, weit geöffnete Augen zeigen, dass Ihr Gesprächspartner mit "offenen Augen durchs Leben geht". Ein Mensch, der gerne kommuniziert und offenherzig ist.
  • Ihr Gesprächspartner weicht des Öfteren Ihrem Blick aus und schaut zu Boden? Dann können Sie anhand dieses Verhaltens seine Unsicherheit erkennen. Aber trotzdem Vorsicht! Vielleicht ist er auch nur schüchtern!

Mit Gesichtslesen die Gesichtsform entlarven

Außer der eigenen Mimik gibt auch die Gesichtsform Aufschluss über den Menschen. Bei der Suche nach einem geeigneten Partner kann das Gesichtslesen vorteilhaft sein.

  • Das dreieckige Gesicht: Menschen mit einer dreieckigen Gesichtsform sind Bauchmenschen. Sie haben eine starke Intuition und vertrauen dieser ebenso, wie ihrem Bauchgefühl. Diese Menschen sind aber auch äußerst diplomatisch.
  • Das runde und ovale Gesicht: Menschen mit dieser Gesichtsform sind sehr harmonische und gesellige Menschen. Außerdem sind sie besonders hilfsbereit und ein Streit bringt sie aus dem notwendigen Gleichgewicht.
  • Das rechteckige und quadratische Gesicht: Bei dieser Gesichtsform können sie durch das Gesichtslesen feststellen, das diese Menschen sehr willensstark sind. Sie haben ein starkes Durchsetzungsvermögen und sie erreichen das, was sie sich in den Kopf gesetzt haben.
Teilen: