Alle ThemenSuche
powered by

Gesetzliche Ruhezeiten - Lärmbelästigung melden

Die Bundesregierung hat verschiedene Rechtsverordnungen gegen Lärmbelästigungen erlassen. Sämtliche Maßnahmen zur Lärmbekämpfung, darunter auch die gesetzlichen Ruhezeiten, dienen dem Wohlbefinden der Bevölkerung.

Weiterlesen

Schützen Sie sich vor Lärmbelästigung.
Schützen Sie sich vor Lärmbelästigung.

Die gesetzlichen Ruhezeiten dienen dem Lärmschutz

  • Die gesetzlichen Ruhezeiten dienen dem Lärmschutz und Wohlbefinden der Allgemeinheit, denn zu viel Lärm kann die Psyche belasten und krankmachen.
  • Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Lärmquellen, unter anderem Verkehrslärm, Baustellenlärm, laute Musik oder Nachbarschaftslärm.
  • Rechtlich gegen Lärmquellen vorzugehen ist allerdings gar nicht so einfach. Denn sie gelten als Lärmbelästigung, wenn man sie nicht mehr ertragen kann. Das heißt, dass jeder Fall individuell geprüft werden muss.
  • Dennoch gibt es einige verbindliche Regelungen. Dazu gehören auch die gesetzlichen Ruhezeiten. Sie betreffen die Nachtruhe in der Zeit von 22.00 bis 6.00 Uhr und alle Sonntage.
  • Wer sich nicht an die gesetzlichen Ruhezeiten hält, muss einer Anzeige wegen Lärmbelästigung rechnen.

Lärmbelästigung melden - Möglichkeiten

  • Da die Erfolgschancen bei einer Klage in den meisten Fällen nicht sehr vielversprechend sind, sollten Sie den lärmenden Nachbarn zunächst in einem Gespräch auf die Ruhezeiten hinweisen. Versuchen Sie, eine gütige Einigung zu erzielen. Stellt der Nachbar die Lärmbelästigung trotzdem nicht ein, können Sie außerdem den Vermieter und gegebenenfalls den Mieterschutzbund hinzuziehen.
  • Können Sie Ihren Nachbarn gar nicht zur Einsicht bewegen, bleibt Ihnen noch die Möglichkeit, eine Unterlassungsklage zu erheben. Diesen Schritt sollten Sie jedoch nicht voreilig in Betracht ziehen. Denn Sie als Kläger müssen nachweisen, dass der Nachbar durch rücksichtsloses Verhalten übermäßig gelärmt hat.

    Die gesetzlichen Ruhezeiten dienen dem allgemeinen Schutz und Wohlbefinden der Bevölkerung. Wer durch vermeidlichen Lärm übermäßig belästigt wird, kann dagegen vorgehen.

    Teilen:

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    Schlauchschal stricken - Anleitung
    Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
    Freizeit

    Schlauchschal stricken - Anleitung

    Modisch und warm: Der Schlauchschal, auch Loop oder Schlupfschal genannt, wird einfach über den Kopf gezogen und hält Hals und Schulter schön warm. Doch wie lässt sich ein …

    Anleitung - Stulpen stricken
    Dr. Kathrin Kiss-Elder
    Freizeit

    Anleitung - Stulpen stricken

    Stulpen für Handgelenke und Unterschenkel sind nette Accessoires, die in sehr vielen verschiedenen Variationen zu finden sind – (fast) für jeden ist etwas dabei. Und: Auch …

    Anleitung zum Keyboard lernen - erste Fingergriffe
    Kerry Osa
    Freizeit

    Anleitung zum Keyboard lernen - erste Fingergriffe

    Musik hören ist ein wichtiger Bestandteil des heutigen Lebens. Doch selbst zu musizieren zu lernen bringt viele Vorteile: Man hat Spaß, man trainiert das Gehirn, man entwickelt …

    Aurelio Stern - Bastelanleitung
    Ornella Köstler
    Freizeit

    Aurelio Stern - Bastelanleitung

    Der Aurelio Stern ist ein Element aus der Papierkunst, bei welcher aus einem quadratischen Stück Papier ein kleines Kunstwerk entsteht. Ob groß oder klein, bunt oder einfarbig, …

    Ähnliche Artikel

    Sonntags bohren, ohne die Nachbarn zu verärgern? Mit viel Charme kann es funktionieren.
    Dorothea Stuber
    Heimwerken

    Sonntags bohren - was Sie dabei beachten sollten

    In der Woche haben Berufstätige naturgemäß nicht viel Zeit zum Handwerkeln. Was in der Wohnung erledigt werden muss, wird deshalb zwangsweise auf das Wochenende verlegt und …

    Schon gesehen?

    Schlagzeug dämpfen - so funktioniert´s
    Irene Bott
    Freizeit

    Schlagzeug dämpfen - so funktioniert's

    Ein Schlagzeug ist grundsätzlich ein lautes Instrument, und Schlagzeuger müssen regelmäßig üben. Was aber tun Sie, wenn Ihre Nachbarn so gar keinen Sinn für laute Trommelwirbel …

    Strickanleitung - Spiralsocken selber stricken
    Ewa Bartsch
    Freizeit

    Strickanleitung - Spiralsocken selber stricken

    Spiralsocken sind zur Zeit groß in Mode und das nicht ohne Grund: Sie sind einfach zu stricken und sogar kleine Kinder kommen mit dem Anziehen gut zurecht.

    Strickliesel - Anleitung
    Karla Pauer
    Freizeit

    Strickliesel - Anleitung

    Die Strickliesel ist ein uraltes Handarbeitswerkzeug. Bis heute hat sie vor allem bei Kindern nicht an Beliebtheit verloren. Die mit dem meist hölzernen Püppchen gefertigten …

    Das könnte sie auch interessieren

    Das Katzengebiss ist hervorragend zum Fangen und Zerteilen von Beute geeignet.
    Fabian Löffler
    Freizeit

    Das Katzengebiss - Hinweise und Pflege

    Die richtige Pflege der Zähne ist für die Gesunderhaltung des Gebisses von größter Bedeutung. Genauso wie menschliche Zähne, muss auch das Katzengebiss gepflegt werden. Durch …

    Auf dem hinduistischen Holi-Festival segnen die Menschen einander mit gesegneten Farben.
    Sima Moussavian
    Freizeit

    Holi-Festival - buntes Feiern

    Sie wollen sich fühlen, als wären Sie wieder Kind? Sicherlich gibt es für diese Erfahrung viele Möglichkeiten. Was mir da sofort einfällt, ist ein Besuch des Holi-Festivals. …

    Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
    Lena Lehmann
    Freizeit

    Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

    Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

    Anleitung: Drachen basteln
    Markus Meyer
    Freizeit

    Anleitung: Drachen basteln

    Sobald der Herbst kommt und es wieder windiger wird, ist es an der Zeit, mit seinem Drachen die letzten Tage an der frischen Luft auszunutzen. Dabei muss es für die Freizeit …

    Zelt reinigen - so machen Sie es gründlich
    Sebastian Pekrul
    Freizeit

    Zelt reinigen - so machen Sie es gründlich

    Bei starker Verschmutzung sollten Sie Ihr Zelt gründlich reinigen, da der Dreck sonst mit der Zeit in das Material des Zeltes eindringen kann und sich dann kaum oder gar nicht …