Alle Kategorien
Suche

Geschwungene Klammer in Word 2010 einfügen - so geht's

Geschwungene Klammer in Word 2010 einfügen - so geht's2:05
Video von Lars Schmidt2:05

Microsoft Word ist ein Textverarbeitungsprogramm, das viele Möglichkeiten bietet - unter anderem eine große Palette an Sonderzeichen aller Art. Da kann es manchmal schwierig werden, das zu finden, was man gerade braucht. Erfahren Sie im folgenden Artikel, wie Sie in Word geschwungene Klammern einfügen können.

Was Sie benötigen:

  • Microsoft Word 2010

Geschwungene Klammern als Teil der Symbolpalette

Da sich die geschwungenen Klammern - im Gegensatz zu den runden und den eckigen Klammern - nicht auf der standardmäßigen deutschen Tastatur befinden, muss man einen kleinen Umweg nehmen, um sie in einem Word-Textdokument einzufügen.

  1. Starten Sie hierfür Word wie gewohnt und wählen Sie im oberen Menü die Option "Einfügen" aus. Hier finden Sie ganz rechts einen Button, auf dem das griechische Omega abgebildet ist und der mit "Symbol" unterschrieben ist.
  2. Klicken Sie auf diesen Button und wählen Sie im eben erschienenen Feld unten die Option "Weitere Symbole...".

Jetzt haben Sie die ganze Auswahl an Symbolen vor sich, auf die Sie mit Microsoft Word zugreifen können, darunter finden Sie auch die geschwungenen Klammern. Im nächsten Punkt wird erklärt, wie Sie sie nun im laufenden Text einfügen können.

Eine geschwungene Klammer ins Dokument einfügen

  1. Bevor Sie nach der Klammer suchen, setzen Sie den Cursor an die Stelle im Text, an der Sie die Klammer einfügen wollen.
  2. Nun wählen Sie im Symbol-Fenster rechts oben bei "Subset" das Set "Standardlateinisch" aus, wenn es noch nicht voreingestellt war.
  3. Die geschwungenen Klammern finden sich in der großen Auswahl in der Mitte in der fünften Zeile von oben. Dort in der Mitte können Sie zwischen rechts- und links-geöffneten geschwungen Klammern wählen.
  4. Mit einem Doppelklick oder dem Einfügen-Button wird die gewünschte Klammer nun an der von Ihnen vorher markierten Stelle im Text eingefügt.

Sobald Sie eine der Klammern oder beide verwendet haben, finden Sie diese auch in der kleinen Auswahl wieder, die angezeigt wird, wenn Sie den "Symbol"-Button im "Einfügen"-Menü drücken. Dort werden übrigens immer die zuletzt verwendeten Symbole aufgeführt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos