Alle ThemenSuche
powered by

Geschirrspülmaschine richtig reinigen

Wenn die Geschirrspülmaschine stinkt, hat das meist mehrere Ursachen. Vor allem Schmutz und hängengebliebene Speisereste in der Geschirrspülmaschine versprühen einen unangenehmen Geruch. Auch bilden sich mit der Zeit Kalk- und Geschirrspülmittelablagerungen, die nicht nur unansehnlich sind, sondern auch zu groben Verstopfungen führen können. Daher ist eine regelmäßige Reinigung und Entkalkung der Geschirrspülmaschine unabdingbar.

Weiterlesen

Wer lange Freude an der Geschirrspülmaschine haben möchte, muss diese regelmäßig reinigen
Wer lange Freude an der Geschirrspülmaschine haben möchte, muss diese regelmäßig reinigen

Was Sie benötigen:

  • Geschirrspülmaschine
  • Lappen
  • Essigwasser
  • Geschirrspülmaschinenreiniger
  • Zitronensäure

Geschirrspülmaschine professionell reinigen

  • Das Sieb Ihrer Geschirrspülmaschine muss regelmäßig gereinigt werden. Nehmen Sie dazu das Sieb aus der Geschirrspülmaschine heraus und waschen Sie dieses unter laufendem Wasser gründlich aus. Klares Wasser reicht dafür aus. Ein Spülmittel ist nicht nötig. Bei hartnäckigen Verschmutzungen können Sie für die Reinigung auch ein wenig Essigwasser verwenden.
  • Als Nächstes widmen Sie sich der Tür und der Dichtung Ihrer Geschirrspülmaschine. Vor allem im Bereich zwischen Tür und Innenraum verbergen sich Essensreste und andere Verschmutzungen, die schnell einen faulenden Geruch bilden. Entfernen Sie diese Verschmutzungen mit einem feuchten Lappen, den Sie immer wieder mit warmem Wasser auswaschen.
  • Wischen Sie anschließend die Innenseite der Tür sowie den Innenraum der Geschirrspülmaschine mit einem feuchten Tuch ab. Auch hier können Sie bei groben Verschmutzungen Essigwasser zur Hand nehmen.
  • Hin und wieder können Sie Ihre Geschirrspülmaschine auch leer durchlaufen lassen, um schlechten Geruch wieder wegzubekommen.
  • In vielen Supermärkten und Drogeriemärkten erhalten Sie heutzutage einen Geschirrspülmaschinenreiniger. Verwenden Sie diesen bitte nur nach Packungsanleitung.

 Geschirrspülmaschine richtig entkalken

  • Entkalken Sie Ihre Geschirrspülmaschine regelmäßig. Die Abstände zwischen den Entkalkungen hängen von der Wasserhärte ab. Ihr örtliches Wasseramt teilt Ihnen gerne den Härtegrad Ihres Wassers mit. Wenn Sie Ihre Geschirrspülmaschine alle halbe Jahre entkalken, machen Sie sicherlich nichts falsch.
  • Am einfachsten ist es für Sie, wenn Sie sich einen fertigen Entkalker für die Geschirrspülmaschine kaufen. Diesen erhalten Sie in jeder Drogerie und in vielen Supermärkten. Meist handelt es sich dabei um kleine Flaschen mit einer Flüssigkeit.
  • Öffnen Sie die Flasche und stellen Sie sie umgedreht in die leere Geschirrspülmaschine. Anschließend lassen Sie Ihre Geschirrspülmaschine einmal im Intensivprogramm durchlaufen. Danach glänzt und riecht sie wieder wie neu!
  • Statt einem speziellen Geschirrspülmaschinenreiniger können sie auch Zitronensäure verwenden. Lösen Sie hierfür zwei Esslöffel Zitronensäure in einer halben Tasse heißem Wasser auf. Geben Sie diese Mischung in Ihre Geschirrspülmaschine und lassen Sie sie im Intensivprogramm durchlaufen.

Wenn Sie die oben beschriebene Reinigung und Entkalkung regelmäßig durchführen, werden Sie lange Freude an Ihrer Geschirrspülmaschine haben.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Spülmaschine reinigen - so machen Sie es richtig
Franziska Wartmann

Spülmaschine reinigen - so machen Sie es richtig

Die Spülmaschine leistet stets treue Dienste und braucht regelmäßige Zuwendung. Gründliches Reinigen ist wichtig, damit die Spülmaschine lange hält und hygienisch sauber …

Wie reinige ich einen Backofen?
Jan Philipp Kleeblatt

Wie reinige ich einen Backofen?

Lasagne und Pizza schmecken hervorragend, aber nicht selten hinterlassen sie im Backofen ein ungern gesehenes Andenken. Festgebranntes Fett, verkohlter Käse etc. lassen sich …

Ähnliche Artikel

Wie reinige ich einen Backofen?
Jan Philipp Kleeblatt

Wie reinige ich einen Backofen?

Lasagne und Pizza schmecken hervorragend, aber nicht selten hinterlassen sie im Backofen ein ungern gesehenes Andenken. Festgebranntes Fett, verkohlter Käse etc. lassen sich …

Dunstabzug reinigen - so geht´s
Irene Bott

Dunstabzug reinigen - so geht's

Ein Dunstabzug in der Küche ist sehr praktisch, weil er den fettigen Dunst, der beim Kochen und Braten entsteht, einfach absaugt. Ohne Dunstabzug würde die Küche tagelang nach …

Verfärbte Tupperware reinigen - so gelingt's
Sophie Krey

Verfärbte Tupperware reinigen - so gelingt's

Alle Fans von Tupperdosen kennen dieses Problem: Mit der Zeit kann sich Tupperware verfärben. Ob Zitronensaft, Wäschebleiche oder Sonnenlicht, es gibt zahlreiche Möglichkeiten …

Erstaunt sehen Sie Schimmelbefall in Ihrem Kühlschrank.
Adriana Behr

Schimmel im Kühlschrank - Hilfreiches

Im Kühlschrank entdecken Sie unansehnliche schwarze Stellen, die Sie sofort an Schimmel erinnern. Jetzt ist Putzen angesagt - gleichzeitig möchten Sie einer erneuten …

Friteuse reinigen - so machen Sie es richtig
Manuela Bauer

Friteuse reinigen - so machen Sie es richtig

Eine Friteuse ist ein sehr hilfreiches Haushaltsgerät. Leider ist eine Friteuse schnell verschmutzt und das Frittierfett muss gewechselt werden. Das Reinigen der Friteuse ist …

Schon gesehen?

Spülmaschine reinigen - so machen Sie es richtig
Franziska Wartmann

Spülmaschine reinigen - so machen Sie es richtig

Die Spülmaschine leistet stets treue Dienste und braucht regelmäßige Zuwendung. Gründliches Reinigen ist wichtig, damit die Spülmaschine lange hält und hygienisch sauber …

Wie reinige ich einen Backofen?
Jan Philipp Kleeblatt

Wie reinige ich einen Backofen?

Lasagne und Pizza schmecken hervorragend, aber nicht selten hinterlassen sie im Backofen ein ungern gesehenes Andenken. Festgebranntes Fett, verkohlter Käse etc. lassen sich …

Mehr Themen

Bio-Reiniger schaden einem Teppich nicht und reinigen gründlich.
Roswitha Gladel

Bio-Teppichreiniger - Typische Inhaltststoffe

Als umweltbewusster Menschen ist die Wahl des Teppichreinigers schwierig. Der Begriff "Bio" ist nicht klar bei Reinigungsmitteln definiert, daher wissen Sie nie genau, was Sie erwartet.

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Verstopfte Toilette? Nein danke.
Filip Jünger

Was tun, wenn die Toilette verstopft ist?

Das ist Ihnen sicher auch schon einmal passiert: Sie möchten eigentlich nur Ihre Ruhe haben, drücken auf die Spültaste, aber das Wasser läuft nicht ab. Im Gegenteil, die …

Ölfleck auf Holzboden entfernen - so geht's
Dorothea Stuber

Ölfleck auf Holzboden entfernen - so geht's

Wenn Sie Ihren Holzboden mit Öl verunreinigt haben, sollten Sie so schnell es geht, Gegenmaßnahmen ergreifen, denn sehr schnell wird es in die Oberfläche einziehen. Je später …

So wird sie wieder einsatzfähig.
Gastautor

Alte Schuhcreme wieder nutzbar machen

Mit Schuhcreme kann man die Schuhe nicht nur zum Glänzen bringen, sondern lässt ihnen durch die pflegenden Inhaltsstoffe auch den nötigen Schutz vor Dreck und Nässe zukommen. …