Alle Kategorien
Suche

Geschirrspüler - Tabs und Salz richtig verwenden

Geschirrspüler reinigen mit Tabs und Salz das schmutzige Geschirr. Wie Sie diese Mittel richtig verwenden, erfahren Sie im Folgenden.

Geschirreiniger richtig dosieren
Geschirreiniger richtig dosieren

Salz für den Geschirrspüler verwenden

  • Salz und Tabs werden nicht nur für den Geschirrspüler verwendet, um verschmutztes Geschirr zu reinigen.
  • Das Salz dient vielmehr dazu, die Enthärteranlage in der Geschirrspülmaschine zu regenerieren, um unschöne Kalkflecke auf dem Geschirr zu vermeiden.
  • Das Regeneriersalz befreit den Enthärter von den Ionen, die für die Härtebildung verantwortlich sind. Das heißt, Sie müssen immer dafür sorgen, dass genug Salz im Salzvorratsbehälter vorhanden ist, damit der Enthärter 100%ig funktionsbereit ist.
  • Sollte Salz fehlen, ist es empfehlenswert, das Salz vor dem nächsten Spülprogramm nachzufüllen. Nur so funktioniert die Enthärtungsanlage einwandfrei.
  • Achten Sie bei der Dosierung des Salzes auf die Härte Ihres Wasser. Salz ist nur ab einer Wasserhärte von 21 notwendig.

Mit Tabs das Geschirr reinigen

  • Der Reiniger reinigt das verschmutzte Geschirr. Es gibt ihn als Tabs, Pulver oder flüssig.
  • Dabei hat jede Form ihre Vor- und Nachteile. Während beim Reiniger in flüssiger oder in pulvriger Form genau auf die Dosierung geachtet werden muss, enthalten Tabs bereits die für einen Spülvorgang notwendige Menge.
  • Sie müssen bei der Verwendung von Tabs eigentlich nur darauf achten, dass Sie die Tabs in die dafür vorgesehene Dosierkammer geben. Nur so kann gewährleistet werden, dass der Tab zur richtigen Zeit eingespült wird.
  • Achten Sie beim Kauf der Tabs auf die Konzentration in den Tabs, die Sie für Ihren Geschirrspüler verwenden. Somat bietet beispielsweise Tabs in unterschiedlichen Konzentrationen an, die zum Teil die Verwendung von Salz und Klarspüler unnötig machen.
Teilen: