Alle Kategorien
Suche

Geschäftsverbindungen und Existenzen langfristig aufbauen - so verlieren Sie bei der Existenzgründung nicht die Geduld

Beim Aufbau von Geschäftsverbindungen und Existenzen sollten Sie einen langen Atem haben - denn eine Existenzgründung ist kein Kurzstreckenlauf, sondern gleicht eher einem Marathonlauf. Daher sollten Sie nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, wenn Sie einmal an einen Tiefpunkt kommen.

Existenzgründer müssen sich um vieles selbst kümmern.
Existenzgründer müssen sich um vieles selbst kümmern. © Paul-Georg_Meister / Pixelio

Existenzgründer bringen oft sehr viel Motivation mit. Dies ist auch nötig, um die Klippen und Hürden bei der Gründung zu meistern. Der Aufbau von langfristigen Geschäftsbeziehungen kann dabei ein wichtiger Meilenstein sein, um erfolgreich zu sein.

Existenzen und ihre Gründung planen

  • Bei der Existenzgründung müssen Sie zwar mit viel Motivation und Kraft an die Sache herangehen, Sie sollten sich dabei jedoch auch nicht völlig überfordern.
  • Schon bei der Planung sollten Sie sich realistische Ziele setzen, anstatt sich in Visionen hineinzuträumen, die Sie nur schwer aus eigener Kraft verwirklichen können. Denn wenn die Ziele zu hoch gesteckt sind, kann das zu ständigem Frust führen.
  • Vor allem sollten Sie bei der Planung einen realistischen Zeitraum für den Aufbau Ihrer neuen Existenz im Blick haben. Dies setzt allerdings voraus, dass Sie Durststrecken irgendwie finanziell überstehen können - denn Ihre privaten Lebenshaltungskosten laufen ja weiter, auch wenn keine Aufträge kommen oder keine Rechnungen bezahlt werden.
  • Neue Existenzen sollten keine Eintagsfliegen bleiben. Daher ist es wichtig, eine Existenzgründung nicht nur finanziell gründlich zu planen, sondern auch den psychologischen Faktor zu berücksichtigen. Denn das Herz Ihrer Gründungsidee sind schließlich Sie selbst.

Tragfähige Geschäftsverbindungen aufbauen

  • Um als Einzelkämpfer am Markt bestehen zu können, sollten Sie sich ein tragfähiges Netzwerk aufbauen. Denn aus Geschäftsverbindungen lassen sich auch neue Aufträge generieren.
  • Ihr Augenmerk sollte auch auf der Kundenbindung liegen. Denn zufriedene Kunden werden Sie weiterempfehlen - und das sogenannte Empfehlungsmarketing ist sehr viel wert.
  • Auch gibt Ihnen ein berufliches Netzwerk das Gefühl, als Selbstständiger nicht alleine auf weiter Flur zu stehen.

Existenzen und Geschäftsverbindungen bedürfen einer sorgfältigen Aufbaustrategie. Auch sollten geschäftliche Kontakte gepflegt werden.

Teilen: