Alle Kategorien
Suche

German Fashion - im Ausland unaufdringlich traditionelle Kleidung tragen

Sie mögen traditionelle deutsche Kleidung, möchten durch diese "German Fashion" im Ausland aber nicht rüberkommen, als kämen Sie gerade von der Alm? Dann helfen Ihnen ein paar Tricks.

Auch im Ausland können Sie mit Dirndl überzeugen.
Auch im Ausland können Sie mit Dirndl überzeugen.

Traditionelle deutsche Kleidung - was ist das eigentlich?

In vielen Regionen Deutschlands, beispielsweise Berlin oder dem Ruhrgebiet, gibt es gar keine traditionelle Kleidung. In Bayern hingegen wird Tradition generell sehr gepflegt und dazu gehört auch eine spezielle "Uniform", die weit über die Landesgrenzen hinaus eine gewisse Berühmtheit erlangt hat. Bei Frauen ist es das Dirndl, bei Männern ist das eine Lederhose, dazu Hosenträger, kariertes Hemd und ein Hut mit Gamsbart. Bestimmte Symbole wie stilisierte Alpenveilchen sind ebenfalls Teil dieser traditionellen Kleidung und in Bayern vor allem bei Anlässen wie dem Oktoberfest sehr beliebt. Wenn Sie sehr heimatverbunden sind, aber ins Ausland gehen, können Sie also durch die oben beschriebene Kleidung zeigen, wo Sie herkommen und dass Sie Ihre Heimat lieben. Doch übertreiben sollten Sie es nicht. Aber wie gehen Sie im Ausland richtig mit "German Fashion" um?

"German Fashion"  so gelingt der Look im Ausland

  • Natürlich ist es möglich, im Ausland - vor allem in hippen Metropolen - den radikal bayerischen Look mit Dirndl und Krachlederner tragen, aber dann ausschließlich zum Ausgehen.
  • Seien Sie sich aber im Klaren darüber, dass Sie damit sehr stark auffallen werden und sicher auch das ein oder andere Mal auf Ihren Look angesprochen werden.
  • Wegen dieses Effektes eignet sich der Look keinesfalls fürs Büro. Wenn Sie hier Elemente aus der traditionellen Kleidung verwenden möchten, können Sie das aber tun: So können Sie als Frau unter dem Blazer ruhig eine leicht gerüschte Dirndl-Bluse tragen und als Mann ein kariertes Hemd, ruhig auch mit dem ein oder anderen Veilchen auf den Knöpfen.
  • In Ihrer Freizeit können Sie sogar noch auffälligere Elemente verwenden: Als Mann können Sie zu Jeans und T-Shirt ruhig mal den Hut mit Gamsbart aufsetzen, als Frau auch mal das ganze Oberteil des Dirndls inklusive Korsage zu einer klassischen, engen Jeans.

Sie sehen: Sie können "German Fashion" problemlos im Ausland tragen, solange Sie gewissen Grenzen nicht überschreiten.

Teilen: