Alle Kategorien
Suche

Gerillte Fingernägel - wie die Finger trotzdem gut aussehen

Es kann viele Ursachen haben, wenn Sie gerillte Fingernägel haben. Sie sehen nicht schön aus und die Hände möchte man am liebsten verstecken. Das muss aber nicht sein. Wie Sie die Hände trotzdem gut aussehen lassen, erfahren Sie hier:

Gepflegte Hände gut in Pose gesetzt
Gepflegte Hände gut in Pose gesetzt

Was Sie benötigen:

  • Hautarzt
  • Hausarzt
  • Polierfeile
  • Spezialcreme

So behandeln Sie Ihre gerillten Fingernägel

  • Die Hände sind für viele Menschen das A und O. Sie sollten gepflegt sein und jeder sollte sie gut behandeln. Das Aushängeschild sind zudem die Fingernägel, die gut in Form gebracht werden sollten. Gerade Frauen haben mit gerillten Fingernägeln (beispielsweise wegen Hormonen) zu kämpfen.
  • Männer lackieren lieber Ihre Autos und widmen sich nicht wirklich der Nagelpflege. Die Frau widmet sich den Händen und Nägeln meist liebevoll.
  • Die Fingernägel können unterschiedliche Rillen haben: feine Längsrillen, Querrillen und tiefe Längsspalten.
  • Wenn Sie Ihre Nägel gegen das Licht halten, können Sie vielleicht erkennen, welche Rillen Sie haben. Längsrillen haben mit dem Alterungsprozess zu tun. Die Querrillen können von einer falschen Maniküre herrühren (Nagelbett wurde verletzt) oder nach einer Erkältung entstehen. Die tiefen Längsspalten hingegen spalten den Nagel und lassen auf eine Verletzung der Nagelwurzel schließen.
  • Gerillte Fingernägel können aber auch ein Zeichen von Erkrankungen sein: Diabetes, Störungen im Immunsystem oder Stoffwechselprobleme. Zuerst sollten Sie zu einem Haut- oder Hausarzt gehen und abchecken lassen, welche Ursache Ihre gerillten Fingernägel haben.
  • Die Rillen können auch ein Zeichen von Flüssigkeitsmangel sein. Trinken Sie täglich mindestens zwei Liter Wasser.
  • Wenn Sie putzen, tragen Sie am besten Haushaltshandschuhe, damit die Fingernägel und auch die Nagelhaut geschont werden.
  • In der Apotheke oder in einem gut sortierten Drogeriemarkt gibt es Spezialcremes, die die Hände und Fingernägel pflegen.
  • Die gerillten Fingernägel können Sie ganz gut mit einer speziellen Polierfeile entfernen. Danach glänzen die Nägel auch schön.
  • Damit der Nagellack auch wirklich auf den Fingernägeln gut aussieht, sollten Sie sie glätten. Damit entsteht ein ebenmäßiges Gesamtbild.
  • Sie werden die Prozedur mit der Spezialcreme und der Polierfeile zweimal die Woche durchführen müssen, damit die Rillen keine Chance haben, so schnell wiederzukommen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.