Alle Kategorien
Suche

Geräuchertes Schweinefilet - Rezeptideen

Eine gute Bewirtung Ihrer Gäste liegt Ihnen natürlich immer am Herzen. Sie möchten immer wieder mal etwas anderes servieren. Da gibt es ja sehr viele Möglichkeiten, wie z.B. auch geräuchertes Schweinefilet.

Geräuchertes Schweinefilet zubereiten.
Geräuchertes Schweinefilet zubereiten. © Rotus / Pixelio

Zutaten:

  • 1. Rezept (für 8 Personen):
  • ca. 2 kg Schweinefilet
  • 2 x Brotmischung
  • 2. Rezept (4 Personen):
  • 1 kg Schweinefilet
  • 300 g Linsen
  • Gewürze
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Möhre

Sie möchten Ihren Gästen geräuchertes Schweinefilet servieren und das einmal auf eine andere Art und Weise wie bisher. Was halten Sie zum Beispiel davon, es in einer leckeren Brotkruste zu servieren oder mit einem leckeren Linsengemüse?

Schweinefilet im Brotmantel

  1. Bereiten Sie zuerst das Brot, am besten ganz einfaches Landbrot, zu.
  2. Während der Brotteig geht, streichen Sie das Schweinefilet mit Senf ein.
  3. Rollen Sie den Brotteig so aus, dass Sie damit danach das gesamte Filetstück ummanteln können.
  4. Legen Sie das Fleisch auf die Mitte des Teiges, schlagen alle vier Seiten nach oben und verschließen diese vollkommen, sodass keine Luft an das Fleisch kommen kann.
  5. Währenddessen heizen Sie Ihren Backofen schon auf ca. 220 Grad vor.
  6. Legen Sie das Fleisch im Brotmantel auf das Backblech, auf welchem Sie Backpapier liegen haben.
  7. Backen Sie Ihr Schweinefilet für ca. 2 Stunden. Stechen Sie mit einem Holzstab durch den Brotteig in das Fleisch. Wenn es leicht geht, dann ist Ihr Essen fertig und Sie können es servieren.

Dazu eignet sich ein leichter Salat als Beilage. Für dieses Rezept können Sie auch sehr gut Blätterteig statt Brot verwenden.

Geräuchertes Filet mit Linsengemüse

  1. Für ein geräuchertes Schweinefilet geben Sie Margarine in einen Bratentopf und dazu eine oder zwei geviertelte Zwiebeln und eine klein geschnittene Möhre. Braten Sie dies an und geben danach das Schweinefiletstück dazu.
  2. Das Fleisch braten Sie von allen Seiten gut an. Danach geben Sie Wasser dazu und bringen es zum Kochen. Dann lassen Sie es auf kleiner Flamme weiter kochen für ca. 2 Stunden.
  3. Während das Fleisch gart, bereiten Sie das Linsengemüse zu. Bringen Sie Salzwasser zum Kochen und geben die Linsen hinein. Kochen Sie diese ca. 15 Minuten, bis sie weich sind.
  4. Dann gießen Sie diese ab und geben Salz, Pfeffer, Essig und Zucker dazu.
  5. Schneiden Sie das Fleisch in ca. 2 cm dicke Scheiben.
  6. Richten Sie das Fleisch mit den Linsen auf dem Teller an. Dazu passen sehr gut Kroketten oder Röstis.
Teilen: