Alle Kategorien
Suche

Gerade Gehen - so verbessern Sie Ihre Haltung

Gerade Gehen - so verbessern Sie Ihre Haltung1:41
Video von Laura Klemke1:41

Aufrechte Körperhaltung ist normalerweise ganz natürlich, jedoch verlieren die meisten Menschen im Laufe des Lebens die Fähigkeit wirklich aufrecht und gerade zu gehen. Durch falsche Haltung verkürzen sich die Muskeln und die Körperhaltung verschlechtert sich.

So trainieren Sie gerades Gehen

Um die Köreprhaltung zu verbessern und gerades Gehen zu trainieren, benötigen Sie etwas Geduld, denn die Forschritte sind oftmals nicht sofort zu bemerken, denn der Körper braucht Zeit, um sich an eine veränderte Haltung zu gewöhnen.

  • Beginnen Sie damit, dass Sie möglichst oft versuchen, den Alltag aktiver zu gestalten. Desto weniger Sie sitzen, desto besser! Denn mit dem Sitzen verliert sich oft über eine Zeit die aufrechte Haltung und die Muskeln verkürzen. Auch die Wirbelsäule wird aus ihrer physiologischen Position herausgedrängt und verkrümmt mit der Zeit.
  • Um den Körper aufrecht und gerade zu halten, beginnen Sie am besten mit einer Übung zur Schulung der Körperwahrnehmung. So trainieren Sie das gerade Gehen aber auch die gerade Haltung. Stellen Sie sich aufrecht hin, die Füße haben Konktakt zum Fußboden. Idealerweise sollten Sie diese Wahrnehmungsübung barfuß durchführen. Die Knie bleiben locker, das Becken halten Sie etwas aufgerichtet. Spannen Sie die Bauchmuskeln ein wenig an, das erreichen Sie am einfachsten indem Sie den Bauchnabel etwas einziehen, dabei dürfen Sie jedoch die Luft nicht anhalten, sondern sollten entspannt weiteratmen. Nun ziehen Sie die Schulterblätter locker an die Wirbelsäule heran, etwas nach unten. Den Nacken richten Sie auf, indem Sie das Kinn etwas einziehen, als ob Sie ein Doppelkinn machen würden. Halten Sie diese Spannung einen kleinen Moment und lösen dann langsam wieder die aufrechte Haltung.

Mit dieser Körperspannungsübung trainieren Sie das aufrechte Gehen und die aufrechte Körperhaltung sehr gut. Nehmen Sie am Anfang einen Spiegel zur Hilfe, um die richtige Durchführung zu überprüfen.

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos