Alle Kategorien
Suche

Gemüse im Römertopf - ein kalorienarmes Rezept

Gemüse gart im Römertopf besonders schonend und bleibt sehr aromatisch. Probieren Sie einmal ein kalorienarmes Rezept für gemischtes Gemüse aus.

Gemüse ist gesund und kalorienarm.
Gemüse ist gesund und kalorienarm.

Zutaten:

  • Zutaten für 2 Personen:
  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchini
  • 1 Paprikaschote, rot oder gelb
  • 4 mittelgroße Möhren
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Tassen Reis
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 250 Milliliter fettarme Sahne
  • etwas Wasser
  • gemischte Kräuter der Provence
  • Paprika, edelsüß
  • Salz und Pfeffer

Der Römertopf ist ein ideales Kochgerät gerade dann, wenn man Gäste erwartet. Meistens müssen die Zutaten wie Gemüse nur geputzt und geschnitten werden, dann heißt es ab in den Topf und den Ofen – dort macht der dankbare Römertopf ganz von allein seine Arbeit, ohne dass man ihn betreuen müsste. Kein dauerndes Rühren, Wenden oder Begießen, die Köchin oder der Koch kann sich schon ganz seinen Gästen widmen, bis das Gericht fertig ist.

Das Gemüse vorbereiten

  1. Wässern Sie Ihren Römertopf mindestens zwanzig Minuten lang, bis sich der Ton komplett vollgesogen hat.
  2. Waschen und putzen Sie alle Gemüsesorten und schneiden Sie sie dann in gleichmäßige Würfel.
  3. Vermischen Sie die Gemüsesorten und geben Sie die gehackte Zwiebel und den gehackten Knoblauch dazu. Erneut gut durchmischen.
  4. Lösen Sie den Brühwürfel in der fettarmen Sahne gut auf. Verdünnen Sie die Mischung mit etwas Wasser.
  5. Würzen Sie den Sud mit den Kräutern der Provence, dem Paprikapulver und Salz und Pfeffer.

Im Römertopf garen

  1. Verteilen Sie die zwei Tassen Reis gleichmäßig auf dem Boden des gewässerten Römertopfes.
  2. Geben Sie dann die gemischten Gemüsewürfel über den Reis.
  3. Begießen Sie das Ganze mit dem Sahnesud.
  4. Setzen Sie den Deckel auf und geben Sie den Römertopf in den kalten Backofen. Stellen Sie dann die Temperatur auf 200 Grad und garen Sie das Gemüse etwa 50 Minuten lang.
  5. Nach Ablauf der Garzeit nehmen Sie den Römertopf aus dem Ofen – stellen Sie ihn dabei am besten auf ein Brett aus Holz. Nehmen Sie den Deckel ab und rühren Sie Ihr kalorienarmes Gemüse ein wenig um.
  6. Je nach Geschmack können Sie noch etwas würzen oder nachsalzen.

Am besten servieren Sie das Gemüse direkt im Römertopf. Als Beilage passt wunderbar ein frisches Baguette, aber auch ein knackiger Salat kann das vegetarische Mahl gut ergänzen. Soll es sehr kalorienarm sein, trinken Sie ein kaltes Wasser dazu, andernfalls mundet ein kühler und trockener Weißwein hervorragend.

Teilen: