Alle Kategorien
Suche

Gelöschte Daten auf formatierter Festplatte wiederherstellen - so funktioniert's

In jedem Computer befindet sich mindestens eine Festplatte. Auf dieser werden alle wichtigen Daten und Programme gespeichert. Sobald Sie Ihre Festplatte formatiert haben, sind alle Ihre Daten verloren, es sei denn, Sie besitzen eine Sicherung. Mit bestimmten Programmen können Sie jedoch auch bei einer formatierten Festplatte Ihre Daten wiederherstellen. Ein formatierter Datenträger kann somit unter Umständen ebenfalls gerettet werden.

Retten Sie Daten einer formatierten Festplatte.
Retten Sie Daten einer formatierten Festplatte.

Ein formatierter Datenträger und seine Folgen

  • Haben Sie Ihre Festplatte aus bestimmten Gründen, wie zum Beispiel durch einen schwerwiegenden Fehler formatieren müssen, so sind die Chancen auf ein Wiederherstellen relativ gering.
  • Ganz unmöglich ist es aber nicht, Ihre Daten zu retten, die Erfolgsquote hängt allerdings vom Zustand der gelöschten Daten ab.
  • Der Zeitpunkt der Formatierung ist für den Zustand der Daten entscheidend. Je länger dieser her ist, desto schlechter ist deren Zustand.
  • Generell haben Sie zur Wiederherstellung zwei Möglichkeiten: Entweder nehmen Sie einen professionellen Datenrettungsdienst in Anspruch oder Sie versuchen das Wiederherstellen von eigener Hand.
  • Da eine professionelle Datenrettung nicht gerade günstig ist und es mittlerweile eine relativ große Auswahl an Software zum Wiederherstellen gibt, sollten Sie als Erstes versuchen, Ihre verlorenen Daten selbst zu retten.

Das Wiederherstellen der Daten Ihrer Festplatte

Im Internet gibt es eine sehr große Auswahl an verschiedenen Programmen, mit denen ein formatierter Datenträger behandelt werden kann. Relativ einfach und schnell arbeitet die bekannte Software "TuneUp Utilities". Diese können Sie ganze 15 Tage lang mit dem vollen Funktionsumfang kostenlos testen und mit der "Undelete-Funktion" Ihrer verlorenen Daten wiederherstellen.

  1. Laden Sie sich dazu als Erstes das Programm von Tune Up Utilities  herunter und führen Sie die einfache Installation durch.
  2. Als Nächstes starten Sie die Software über das Startmenü von Windows.
  3. Nach wenigen Sekunden sollte die Software geladen sein und Sie können als Nächstes im Auswahlmenü den Punkt "Tune Up Undelete" auswählen.
  4. Mit dieser nützlichen Funktion haben Sie einen relativ einfachen Zugang zum Wiederherstellen Ihrer Daten. Jeder formatierte Datenträger - wie zum Beispiel eine Festplatte oder ein USB-Stick - kann mit dieser Funktion gelesen werden. Das Programm zeigt Ihnen vor dem Wiederherstellen den Zustand der gelöschten Dateien und Sie können selbst entscheiden, ob Sie eine Wiederherstellung versuchen wollen.
Bild 3

Die Chancen auf eine erfolgreiche Wiederherstellung unterscheiden sich natürlich von Fall zu Fall. Können Ihr formatierter Datenträger und dessen Inhalt nicht wiederhergestellt werden, so können Sie sich jetzt immer noch an einem Spezialisten wenden, falls Ihre verlorenen Daten so wertvoll sind.

Teilen: