Alle Kategorien
Suche

Geldscheine prüfen - so erkennen Sie Falschgeld

Geldscheine prüfen - so erkennen Sie Falschgeld2:02
Video von Bruno Franke2:02

Trotz zahlreicher Sicherheitsvorkehrungen ist immer noch viel Falschgeld im Umlauf. Um die wertlosen Geldscheine zu erkennen, hat die Bundesbank Sicherheitsmerkale eingeführt, die Sie auf jedem Euroschein prüfen können.

Was Sie benötigen:

  • Geldscheine
  • gute Augen

Oft fälschen Betrüger nur eines der Sicherheitsmerkmale auf dem Geldschein, daher ist es ratsam, alle zu kennen und im Bedarfsfall zu prüfen.

Sicherheitsmerkmale auf Geldscheinen prüfen

  • Das Material von echten Geldnoten besteht aus fester und griffiger Baumwolle. Erscheint Ihnen der Schein zu leicht oder eben, sollten Sie ihn auf Echtheit überprüfen.
  • Auf den echten 5-20 Euro Scheinen befindet sich am Rand ein glänzender Folienstreifen. Bewegen Sie die Geldnote, wandern Regenbogenfarben parallel durch das Hologramm. Außerdem erscheint abwechselnd das Eurosymbol oder die Zahl, die dem Wert des Geldscheins entspricht.
  • In der Mitte der echten 5-20 Euro Geldscheine befindet sich ein etwas dickerer Streifen aus Perlglanz. Durch Bewegung der Geldnote erscheint dieser golden und die Wertzahl, sowie das Eurozeichen darauf, werden sichtbar.
  • Bei den echten 50-500 Euro Scheinen gibt es am Rand anstelle des Folienstreifens ein viereckiges Element. Beim Kippen der Geldnote bewegen sich die darin enthaltenen Kreise und durchlaufen das Element ebenfalls in Regenbogenfarben. Es erscheint außerdem abwechselnd die Zahl, die dem Wert der Geldnote entspricht, oder ein architektonisches Symbol.
  • Auf jedem 50-500 Euro Schein befindet sich am weißen Rand unten die entsprechende Wertzahl. Durch Bewegung der Geldnote verändert diese ihre Farbe - Rot, Grün und Braun erscheinen im Wechsel.
  • Um einen echten Geldschein zu erfühlen, gibt es spürbare Sicherheitsmerkmale. Ungefähr in der Mitte des Scheins befinden sich die Schriftzeichen BCE, ECB, EZB, EKT, EKP oben am Rand. Lassen Sie die Geldnote durch Ihre Finger gleiten, um diese zu erspüren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos