Alle Kategorien
Suche

Geld verdienen mit dem Smartphone - Microjobbing

In der heutigen Zeit besitzen die meisten Menschen ein Smartphone und können sich per WiFi oder per Mobilfunknetz mit dem Internet verbinden. Auch Apps lassen sich in einer sehr großen Anzahl nutzen und sind fast für jeden Zweck erhältlich. Das Microjobbing ist somit auch auf den Smartphones angekommen und bietet interessante Verdienstmöglichkeiten.

Das Microjobbing bietet interessante Smartphone-Jobs.
Das Microjobbing bietet interessante Smartphone-Jobs.

Mit dem Smartphone können Sie Geld verdienen

  • Das Microjobbing ist eine recht moderne Verdienstart, bei der mehrere Benutzer verschiedene Aufgaben erledigen und dabei je nach Jobart einen recht guten Nebenverdienst erreichen können.
  • Im Internet gibt es solche Plattformen bereits seit einigen Jahren und die Zahl der Jobs und der Nutzer wächst auch kontinuierlich an. Durch die große Verbreitung von Smartphones und die immer besser werdenden Technologien lassen sich diese Geräte auch für Microjobs verwenden.
  • Erfüllen Sie die technischen Voraussetzungen (hängen von den individuellen Apps und Jobs ab) und interessieren Sie sich für einen kleinen bis großen Nebenverdienst, so können Sie natürlich auch in das Microjobbing einsteigen. Es gibt mittlerweile (Stand Juli 2013) einige Anbieter, die mobile Jobs vergeben, und diese unterscheiden sich teilweise deutlich.
  • Generell betrachtet benötigen Sie auf jeden Fall je nach Job eine Digitalkamera, ein GPS-System, eine mobile Internetverbindung und ein App-fähiges Betriebssystem. Die meisten Apps gibt es immer noch für die Android- oder iOS-Plattformen.

Es gibt viele Microjobbing-Angebote

  • Einer der bekanntesten Microjobbing-Anbieter ist mit Sicherheit AppJobber. Das Projekt ist seit Ende 2011 auf dem Markt und es gibt Zehntausende Aufträge in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz. Neben Finnland und Italien sollen in Zukunft noch weitere Länder folgen. Betrieben wird das Angebot von der „wer denkt was GmbH“ und es gibt mittlerweile fast für jeden Bedarf die passenden Jobs.
  • Sie können sich bei AppJobber kostenlos registrieren und eine ebenso kostenlose App auf Ihr Smartphone herunterladen. Bisher funktioniert die Anwendung aber nur mit den kompatiblen Android- oder iOS-Geräten. Sie müssen verschiedene leichte bis mittlere Jobs absolvieren und unter anderem recherchieren oder fotografieren. Die Bezahlung hängt vom jeweiligen Job ab.
  • Cash4Feedback ist auch ein Anbieter für mobile Microjobs, wenn auch deutlich unbekannter als AppJobber. Wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und ein Smartphone samt Digitalkamera und mobiler Internetverbindung besitzen, dann können Sie sich anmelden und kostenlos teilnehmen. Die Anwendung finden Sie im Apple-Store und auch bei Google Play. In der App können Sie die „cashMap“ nutzen und sehen so alle verfügbaren Microjobs in Deutschland. Sie müssen unter anderem Fotos machen oder Daten überprüfen.
Teilen: