Alle Kategorien
Suche

Geld auf Paypal-Konto in die USA überweisen

Wenn Sie Geld auf ein Paypal-Konto einer in den USA ansässigen Firma überweisen wollen, benötigen Sie selbst ein solches Konto. Die Kontoeröffnung ist einfach, nimmt aber ein paar Tage Transferzeit in Anspruch. Was müssen Sie tun?

paypal-Überweisungen dauern nur Sekunden
paypal-Überweisungen dauern nur Sekunden © Peter Freitag / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • ein Girokonto bei einer Bank
  • ein eigenes paypal-Konto
  • einen PC mit Internetanschluss

Bevor Sie Geld auf ein Paypal-Konto überweisen

  1. Um Geld auf ein Paypal-Konto in den USA oder sonst weltweit zu überweisen, benötigen Sie selbst ein solches Konto. Sie können es über die Homepage eröffnen. Geben Sie dort Ihre persönlichen Daten ein sowie Ihre normale Bankverbindung, also Ihr Girokonto.
  2. Paypal überweist Ihnen dann entweder ein paar Cent oder bucht ein paar Cent von Ihrem Girokonto ab, um zu sehen, dass Sie und Ihr Konto auch wirklich existieren. Diesen Vorgang müssen Sie abwarten; er dauert jedoch nur in etwa zwei bis drei Tage.
  3. Nun müssen Sie einen x-beliebigen Betrag vom Girokonto auf Ihr Paypal-Konto überweisen.
  4. Sobald dieser Betrag (dauert wieder zwei bis drei Tage) Ihrem Paypal-Konto gutgeschrieben ist, können Sie Geld nach USA schicken. Sie müssen dabei keine Umrechnung vornehmen, das macht Paypal für Sie.
  5. Manche USA-Firmen verlangen, zum Beispiel bei Abonnements von Software-Updates, zwingend, dass eine Kreditkarte mit Ihrem Paypal-Konto verknüpft ist.

paypal-Zahlungen sind nicht nur nach USA bequem

  • Wenn Sie Geld an jemanden überweisen, zahlen Sie dafür keine Gebühren, denn die Gebühren werden immer dem Empfänger des Geldbetrags belastet.
  • Die Gebühren werden beim Empfänger sofort abgezogen. So hat er immer einen Überblick, wie viel Geld tatsächlich auf seinem Konto zur Verfügung steht, und muss nicht erst die Monats- oder Quartalsabrechnung abwarten.
  • Paypal macht weltweite Interneteinkäufe sicherer. Sie müssen nicht mehr Ihre Kreditkartendaten durchs Internet jagen, um zum Beispiel in den USA etwas einzukaufen.
  • Der Empfänger erhält die Gutschrift praktisch in dem Moment, in dem Sie das Geld losschicken. Nur wenn die Zahlung über die Kreditkarte abgerechnet wird, dauert es manchmal etwas länger (ein bis zwei Tage). Auch Sie selbst erhalten also Zahlungen binnen Sekunden.
  • Ist Ihr Paypal-Konto einmal nicht gedeckt, wird der Betrag Ihrer Kreditkarte belastet, jedoch erfährt der Verkäufer diese Daten nicht.
  • Gerade für Ebay-Einkäufe (und natürlich auch Verkäufe) ist das Ebay-Tochterunternehmen Paypal genial. Das Einkaufen auf der ganzen Welt war nicht so einfach.

Die Paypal-Gebühren sind gerade im weltweiten Geldverkehr in vielen Fällen wesentlich niedriger als die Bankgebühren. Daher ist es heute fast schon Standard, ein solches zusätzliches Konto zu haben.

Teilen: