Alle Kategorien
Suche

Gelbe Bohnen - ein Rezept für den Bohnensalat

Gelbe Bohnen (Wachsbohnen) sind eine besondere Art der grünen Bohnen, zart, weich und so gesund. Sie enthalten viele Mineral- und Ballaststoffe und eignen sich hervorragend zur Umsetzung leckerer Salatrezepte. Die Zubereitung gelber Bohnen nach alten Rezepten ist einfach. Sie können gelbe Bohnen für einen Salat in frischem Zustand verwenden oder auch eingeweckte Wachsbohnen aus dem Einmachglas oder der Konservendose. Für die Zubereitung eines Salates mit frischen Wachsbrechbohnen könnten einige Anregungen hilfreich sein.

Alte Rezepte für Bohnensalat sind beliebt.
Alte Rezepte für Bohnensalat sind beliebt.

Zutaten:

  • 400 g Wachsbrechbohnen
  • 360 g Gurken (Abtropfgewicht)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Weißweinessig
  • 200 g Sahne
  • 2 El Senf
  • Zucker, Salz, Pfeffer
  • Bohnenkraut

Verwenden Sie für Ihre Zubereitung nach Rezept nur frische gelbe Bohnen. Die Frische erkennen Sie an der fleckenfreien Oberfläche der Hülsenfrüchte und an Ihrer Stabilität. Wenn sich die Bohnen wie Gummi anfühlen und nur schlecht unter Druck brechen lassen, dann sind sie nicht mehr frisch.

Bild 0

 Gelbe Bohnen für den Salat vorbereiten

  1. Waschen Sie bei jedem Rezept die gelben Bohnen erst kurz vor dem Verarbeiten, denn  sie könnten sonst Flecken bekommen. Schneiden Sie dann die Enden ab. Sollten Ihre Wachsbrechbohnen noch Fäden haben, ziehen Sie diese einfach heraus. Schnippeln Sie nun die Bohnen (ca. 400 g für 4 Personen).
  2. Bringen Sie einen Topf mit Salzwasser zum Kochen und geben Sie die geschnippelten gelben Bohnen hinein. Kochen Sie die Hülsenfrüchte mindestens 10 Minuten, damit das Phasin, das für den menschlichen Organismus schädlich ist, zersetzt wird.
  3. Gießen Sie dann die Hülsenfrüchte in ein Sieb, schrecken Sie das Gemüse mit kaltem Wasser ab und lassen Sie es dann abtropfen.
Bild 3

Den Bohnensalat nach Rezept zubereiten

  1. Geben Sie die gelben Bohnen in eine Salatschüssel. Für ein Rezept mit Farbkontrast schneiden Sie ca. 360 g grüne Gewürzgurken (Abtropfgewicht) in dünne Scheiben oder gleichmäßige Würfel. Schälen und hacken Sie eine Zwiebel. Gurke und Zwiebel schütten Sie nun zu den Bohnen und heben diese unter.
  2. Verrühren Sie die Sahne, den Weißweinessig und den Senf in einem höheren Gefäß.
  3. Würzen Sie das Dressing mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer. Übergießen Sie die gelben Bohnen mit der Flüssigkeit und mischen Sie alles vorsichtig durch. Heben Sie zum Schluss etwas kleingeschnittenes Bohnenkraut unter.

Dekorieren Sie den gelben Bohnensalat nach diesem Rezept mit Gewürzgurkenscheiben. Legen Sie eine Blume, in deren Mitte Sie ein Sträuchlein Bohnenkraut, Petersilie oder eine kleine Tomate platzieren.

Bild 5
Bild 5
Bild 5
Teilen: