Alle Kategorien
Suche

Geklauten Computer orten - so geht's online

Geklauten Computer orten - so geht's online1:20
Video von Benjamin Elting1:20

Wenn Ihr Computer geklaut wird, haben Sie den Salat. Dann wird es schwierig, an das teure Gerät zu kommen. Was Sie tun können und ob es zuverlässige Möglichkeiten gibt, Ihren geklauten PC zu orten, erfahren Sie hier.

So können Sie Ihren geklauten Computer online orten

Wenn Einbrecher bei Ihnen zuschlagen und Ihren Computer mitnehmen oder ein Dieb Ihnen den Laptop entwendet, ist das erst einmal nicht nur ärgerlich, sondern auch teuer. Abgesehen davon, dass Ihre gespeicherten Daten weg sind. Werden Sie tätig, bevor Ihr Computer geklaut wird, damit Sie diesen orten können.

  • Wenn Ihr Computer erst geklaut wurde, können Sie nichts mehr tun. Dann ist es schlicht zu spät und er ist verloren. Sie müssen deshalb schon vorher an den Fall der Fälle denken. Für das Orten von Ihrem Computer gibt es teure Programme, aber auch ein kostenloses Open Source Programm.
  • Das Programm kann kostenlos installiert werden und ist nicht einfach für jeden sichtbar, was es wertlos machen würde. Wenn der Dieb mit dem geklauten Computer online geht, kann er von Ihnen geortet werden. So erfahren Sie auch über die IP-Adresse, wo der Dieb sich aufhält und können den Diebstahl zur Anzeige bringen.
  • Auch wenn Sie sich dieses Programm installieren: machen Sie regelmäßig Backups von Ihrem System, damit Sie zumindest Ihre Daten nicht verlieren.

Das sind die Nachteile beim online orten

  • Auch die Online-Ortung hat nicht nur Vorteile. Das größte Problem ist offensichtlich: Wenn der geklaute Computer direkt formatiert wird, ist der Computer auch nicht mehr in der Lage, die Ortsdaten zu melden, an denen er online geht.
  • Auch wenn der Computer nicht mehr mit dem Internet verbunden wird, ist eine Ortung für Sie nicht möglich.
  • Trotz allem gibt es keine Alternative, da Sie so zumindest eine kleine Chance haben, Ihren geklauten Computer zu orten und damit wieder zurück zu bekommen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos