Alle Kategorien
Suche

Geige / Violine für Anfänger? - Entscheidungshilfe

Sie möchten Geige, beziehungsweise Violine spielen lernen und wissen nicht, welches Instrument das richtige für Sie ist? Dieses Problem lässt sich relativ leicht lösen. Wenn Sie etwas Zeit und Geduld auf wenden, wird es Ihnen schon bald nicht mehr schwerfallen sich für ein Instrument zu entscheiden und Sie können mit dem Musizieren beginnen.

So finden Sie die richtige Geige.
So finden Sie die richtige Geige.

So entscheiden Sie sich für die richtige Geige

  1. Zuerst einmal sollten Sie wissen, dass eine Geige genau das Gleiche ist, wie eine Violine. Der Unterschied liegt nur im Namen und kommt daher, dass Violine der italienische Ausdruck für Geige ist. Beide Bezeichnungen für das Streichinstrument sind also absolut richtig und können synonym verwendet werden.
  2. Bei Geigen gibt es qualitativ enorme Unterschiede und somit steht und fällt die Spielfreude und der Klang der Violine mit deren Qualität. Zwischen 400 und  500 Euro sollten Sie deshalb für eine Anfängergeige ausgeben. Das wichtigste an der Violine ist der Bogen. Bei diesem sollten Sie noch mehr auf die Qualität und Verarbeitung achten, da er die gesamte Technik beeinflusst. Die Bogenstange sollte gleichzeitig elastisch und stabil sein und keine Krümmungen aufweisen.
  3. Je nach dem Alter und somit der Größe des Anfänger, der Geige spielen lernen möchte, benötigen Sie eine andere Violine. Man unterscheidet zwischen der 1/8, der 1/4, der 1/2, der 3/4 und der 4/4 Geige, wobei die 4/4 Violine die größte und die 1/8 Violine die kleinste ist. Bis zu einem Alter von ungefähr sechs Jahren kann man auf einer 1/8 Geige spielen und bis zum Alter von 8 Jahren verwendet man eine 1/4 Geige. Die halbe Violine ist für Spieler bis zum zehnten Lebensjahr geeignet. Bis ein Spieler 13 Jahre alt ist, muss er sich noch mit einer 3/4 Violine begnügen und danach kann je nach Größe des Kindes auf eine ganze Geige umgestiegen werden.
  4. Welches Modell einer Violine jedoch das richtige für Sie oder Ihr Kind als Anfänger sind, kann nicht pauschalisiert werden. Jeder Köper ist anders und auch die persönlichen Vorlieben unterscheiden sich enorm. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich in einem Fachgeschäft gut beraten lassen und immer ausprobieren, wie sich die Geigen für Sie anfühlen, bevor Sie sich entscheiden. Falls Ihnen die Entscheidung schwer fällt oder Sie noch nicht so viel Geld für eine Violine ausgeben möchten, haben Sie auch die Möglichkeit diese erst einmal zu mieten.

Unterschied zwischen Violine und Bratsche

Die Bratsche wird auch Viola genannt und ist anders gestimmt als die Violine. Die Viola klingt tiefer als die Geige, ihr Bogen ist länger und schwerer und anders geformt.

Teilen: