Alle Kategorien
Suche

Gefüllter Tintenfisch mit Schafskäse - ein Rezept

Gefüllter Tintenfisch ist eine leckere Mahlzeit, die man nicht nur im Restaurant essen kann. Selbst gemacht schmeckt es meist noch besser und einfach ist es auch!

Genießen Sie den mediterranen Tintenfisch!
Genießen Sie den mediterranen Tintenfisch!

Zutaten:

  • Zutaten für 4 Personen:
  • Tintenfischtuben (12 kleine oder 4 große)
  • 1 Päckchen Schafskäse
  • 1 rote Paprikaschote
  • 15-20 entsteinte Oliven
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • frischer Basilikum und frischer Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • ca. 1 Tasse Olivenöl
  • Zahnstocher

Gefüllter Tintenfisch leicht gemacht

  1. Tintenfischtuben eignen sich am besten um gefüllt zu werden. Sie können diese entweder tiefgekühlt kaufen oder bekommen Sie frisch beim Fischhändler Ihres Vertrauens. Sollten Sie die Tuben tiefgekühlt verwenden, lassen Sie sie vor dem Kochen komplett auftauen. Waschen Sie die Tintenfischtuben dann (tiefgekühlte als auch frische) und tupfen Sie sie trocken.
  2. Damit gefüllter Tintenfisch besonders schmackhaft wird, brauchen Sie eine Marinade. Geben Sie Olivenöl in eine flache Schüssel und würzen Sie es mit Salz und Pfeffer. Fügen Sie außerdem den Saft der Zitrone hinzu und schneiden Sie die Knoblauchzehe in Scheiben. Die Knoblauchscheiben kommen ebenfalls in das Öl. Geben Sie außerdem nach Belieben frischen Basilikum und Rosmarin zu dem Öl.
  3. Verrühren Sie die Gewürze und das Öl gut. Legen Sie dann die Tintenfischtuben in die Schüssel mit der Marinade und achten Sie darauf, dass alle Tuben gut bedeckt sind. Lassen Sie den Fisch mindestens 3 Stunden in der Marinade ziehen.
  4. Schneiden Sie in der Zwischenzeit den Schafskäse in kleine Würfel. Die Paprikaschote und die Oliven sollten ebenfalls klein gewürfelt werden, allerdings noch etwas feiner als der Schafskäse. Geben Sie die drei Zutaten in eine Schüssel und vermengen Sie sie gut.

Den Gaumenschmaus richtig zubereiten

  1. Die marinierten Tintenfischtuben werden nun einfach mithilfe eines Teelöffels mit der Schafskäsefüllung befüllt. Verschließen Sie die Tuben dann mit den Zahnstochern, damit die Füllung nicht wieder herausfallen kann.
  2. Ritzen Sie nun die Tuben oberflächlich noch ein paar Mal mit einem Messer ein. So verformt sich der Tintenfisch beim Grillen nur wenig.
  3. Grillen Sie die gefüllten Tintenfischtuben nun bis sie goldbraun sind. Nehmen Sie sie dann sofort von der Hitze, da gefüllter Tintenfisch sonst schnell zäh wird.
Teilen: