Alle Kategorien
Suche

Gefüllte Paprika mit Hack selbst gemacht - so geht's

Gefüllte Paprika mit Hack selbst gemacht - so geht's1:48
Video von Bianca Koring1:48

Wenn auch Sie gefüllte Paprika mit Hack selber machen möchten, können Sie doch mal ein einfaches Rezept dafür ausprobieren.

Was Sie benötigen:

  • Zutaten für 3 Portionen:
  • 3 Paprikaschoten
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 getrocknetes Brötchen
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • eventuell Chilipulver
  • Öl zum Anbraten

Die Hack-Füllung vorbereiten

Paprika können Sie mit unterschiedlichen Zutaten füllen und somit auch mit Hack.

  1. Für die gefüllte Paprika müssen Sie zuerst die Hack-Füllung zubereiten. Geben Sie also zuerst das Hackfleisch in eine Schüssel.
  2. Fügen Sie anschließend ein Ei zum Hack und kneten Sie es gut durch.
  3. Währenddessen können Sie schon mal ein getrocknetes Brötchen im Wasser einweichen.
  4. Nachdem Sie das Hack zum ersten Mal durchgeknetet haben, können Sie direkt danach auch das eingeweichte Brötchen unterkneten. Wringen Sie dafür das Brötchen allerdings gut aus.
  5. Würzen Sie nun das Hack noch mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver. Falls Sie die gefüllte Paprika etwas pikanter mögen, können Sie das Hackfleisch auch noch mit etwas Chilipulver würzen.

Gefüllte Paprika zubereiten

  1. Nachdem Sie die Füllung für die gefüllte Paprika zubereitet haben, können Sie nun den Deckel der Paprika beziehungsweise den Stielansatz herausschneiden.
  2. Entfernen Sie anschließend das komplette Kerngehäuse der Paprika und waschen Sie sie dann von innen und von außen.
  3. Füllen Sie die Paprika nun mit der vorbereiteten Hack-Füllung. Drücken Sie dabei das Hack gut in der Paprikaschote fest.
  4. In der Zwischenzeit können Sie außerdem etwas Öl in einem Topf erhitzen.
  5. Wenn das Öl heiß genug ist, können Sie die gefüllte Paprika von allen Seiten darin anbraten.
  6. Nachdem Sie die Paprika leicht angebraten haben, können Sie die Gemüsebrühe schnell in den Topf gießen.
  7. Lassen Sie die gefüllte Paprika nun ca. 35-40 Minuten in dem Topf köcheln. Schütten Sie zwischendurch immer mal Wasser nach, falls zu viel verdampft ist.

Nachdem die Sie die gefüllte Paprika gar gekocht haben, können Sie diese dann zum Beispiel mit Reis servieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos