Alle Kategorien
Suche

Gefüllte Aubergine mit Hackfleisch und Fetakäse - Rezept

Gefüllte Auberginen können ganz unterschiedlich zubereitet werden. So können Sie diese zum Beispiel mit Hackfleisch und Fetakäse füllen und diese dann später mit Reis servieren.

Servieren Sie doch mal gefüllte Auberginen.
Servieren Sie doch mal gefüllte Auberginen.

Zutaten:

  • Zutaten für 2 Personen:
  • 250 g Hackfleisch
  • 100 g Fetakäse
  • 1 Aubergine
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 Tube Tomatenmark
  • 1 EL Ajvar
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver

Zubereitung gefüllter Aubergine mit Hackfleisch und Fetakäse

Im Sommer können gefüllte Auberginen auch auf dem Grill zubereitet werden. Bei der Zubereitung sollten Sie dann allerdings eine Aluschale verwenden.

  1. Um die gefüllte Aubergine mit Hackfleisch und Fetakäse zuzubereiten, sollten Sie erst einmal die Aubergine gründlich waschen.
  2. Schälen Sie danach die Haut der Aubergine streifenförmig mit einem Kartoffelschälmesser ab.
  3. Anschließend können Sie die Aubergine der Länge nach halbieren und mit einem Löffel die Aubergine von innen aushöhlen. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch können Sie auf einem kleinen Teller aufbewahren.
  4. Schälen und zerkleinern Sie danach die Zwiebel und den Knoblauch und vermischen Sie die Hälfte davon mit dem Hackfleisch.
  5. Geben Sie außerdem das ausgehöhlte Fruchtfleisch zum Hackfleisch und vermischen Sie nochmals alle Zutaten miteinander.
  6. Würzen Sie das Hackfleisch außerdem mit etwas Salz, Pfeffer und Paprika.
  7. Danach können Sie mit dem Hackfleisch die Auberginenhälften füllen.
  8. Legen Sie die Auberginenhälften nun in eine Auflaufform und bestreuen Sie diese mit dem Fetakäse.
  9. Geben Sie nun die restlichen Zwiebel- und Knoblauchstücke in einen Topf und schwitzen Sie diese kurz zusammen mit den stückigen Tomaten an.
  10. Während des Anschwitzens können Sie nun noch das Tomatenmark dazugeben und dann die Zutaten mit Wasser ablöschen, sodass eine cremige Tomatensoße entsteht.
  11. Schmecken Sie die Tomatensoße noch mit etwas Salz, Pfeffer, Ajvar und Paprikapulver ab und gießen Sie die Soße dann über die Auberginenhälften.
  12. Die Auberginen müssen nun bei 200 °C ca. 35 Minuten gebacken werden und können dann zum Beispiel mit Reis serviert werden.
Teilen: