Alle Kategorien
Suche

Gefrierschrank mit Abtauautomatik - so warten Sie ihn richtig

Ein Gefrierschrank mit Abtauautomatik oder gar mit No-Frost-System verspricht, dass Sie nie wieder das Gerät abtauen müssen. Trotzdem müssen Sie sich um das Gerät ein wenig kümmern.

Abtauautomatik - trotzdem ist Wartung wichtig.
Abtauautomatik - trotzdem ist Wartung wichtig.

Was Sie benötigen:

  • Essig
  • Bürste
  • Gummipflege
  • Pfeifenreiniger

Das bedeuten Abtauautomatik und No-Frost

Sie müssen bei dem Gefrierschrank unterscheiden zwischen Abtauautomatik und No-Frost-Technology.

  • Bei der Abtauautomatik entsteht an den Kühlelementen des Gefrierschranks Eis, dieses wird aber regelmäßig durch kurzes Erwärmen des Kühlelements abgeschmolzen. Das Wasser fließt durch die Rückwand und verdunstet dort.
  • Bei der No-Frist-Technologie wird die Feuchtigkeit im Inneren des Gefrierschranks so weit gesenkt, dass es zu keiner Eisbildung kommen kann.

Beide Systeme über nehmen aber nicht die Reinigung des Gefrierschranks für Sie.

So müssen Sie den Gefrierschrank warten

  1. Egal ob, Abtauautomatik, No-Frost oder zum selber Enteisen, einmal im Jahr sollten Sie den Gefrierschrank leer räumen und mit heißem Essigwasser auswischen.
  2. Rücken Sie den Gefrierschrank von der Wand und bürsten Sie den Staub aus den Lamellen des Gefrierschranks. Reingen Sie bei Abtauautomatik auch die Auffangschale bzw. Rille, in die das Wasser vom Inneren des Gefrierschranks tropft, wenn die Abtauautomatik das Eis schmilzt.
  3. Wischen Sie die Türgummis mit dem heißen Essigwasser ab und kontrollieren Sie ob Schäden vorhanden sind. Wenn notig tauschen Sie die Dichtung schnellst möglich aus. Trocknen Sie die Türdichtung des Gefrierschranks ab und tragen Sie eine Gummipflege auf.
  4. Prüfen Sie bei Abtauautomatik, ob das Loch, das das Wasser nach außen transportiert sauber und durchgängig ist. Reinigen Sie es mit einem Pfeifenreiniger wenn nötig. Sie finden diesen Durchgang meist recht weit unten an der Rückwand in der Mitte einer V-förmigen Rinne.
  5. Räumen Sie den Gefrierschrank wieder ein. Sortieren Sie dabei alle Lebensmittel aus, die überaltert sind oder deren Verpackungen beschädigt sind.

Auch mit Abtauautomatik dürfen Sie den Gefrierschrank also nicht ganz vergessen, ein wenig Arbeit entsteht trotzdem.

Teilen: