Alle Kategorien
Suche

Gefärbte Haare tönen - so geht's

Möchten Sie Ihre hell gefärbten Haare dunkler tönen, dann sollten Sie bei Ihrem Vorhaben den einen oder anderen Aspekt berücksichtigen, damit Ihr Vorhaben schließlich auch bestens gelingt.

Gefärbte Haare können Sie auch tönen.
Gefärbte Haare können Sie auch tönen.

Was Sie benötigen:

  • Haartönung
  • Handtuch
  • Shampoo
  • Kurspülung

Gefärbte Haare dunkler tönen - Vorbereitungen

  1. Zunächst lesen Sie sich genau die Herstelleranweisungen durch, wenn Sie Ihre gefärbten Haare dunkler tönen möchten. Ganz wichtig ist es, dass Sie einen Allergietest vornehmen, ob Sie das Tönungsmittel überhaupt gut vertragen. Nehmen Sie diesen Allergietest an irgendeiner Hautstelle vor. Geben Sie dafür einfach ein wenig der Creme (des Mousses) zum Tönen der Haare auf die Haut und befolgen Sie weiterhin die Herstellerangaben.
  2. Sofern Sie das Produkt zum Tönen Ihrer gefärbten Haare vertragen und keine Allergie ausgelöst wurde, sollten Sie Ihre Haare laut Herstelleranweisung entweder nur anfeuchten oder waschen und handtuchtrocken frottieren.
  3. Legen Sie daraufhin ein Handtuch um Ihre Schultern, und beginnen Sie damit, das Produkt zum Tönen Ihrer gefärbten Haare aufzutragen.

So tragen Sie die auswaschbare Haartönung auf

  1. Haben Sie eine auswaschbare Haartönung erworben, welche für ein paar Haarwäschen hinweg ihren Glanz und ihre Farbe behält, so können Sie diese wie ein Shampoo auftragen und über ungefähr zwei Minuten hinweg einfach einmassieren. So erhalten Sie später ein akzeptables Farbergebnis.
  2. Nach der Einwirkzeit waschen Sie das Mittel zum Tönen Ihrer Haare einfach aus. Danach können Sie Ihre Haare wie gewohnt trocknen und stylen.

Intensivtönung für gefärbte Haare verwenden - Anleitung

  1. Eine Intensivtönung kann Ihre gefärbten Haare auch um einige Nuancen aufhellen. Achten Sie dabei auf die Herstellerangaben und mischen Sie das Erzeugnis dementsprechend genau zu.
  2. Führen Sie auch hierbei einen Allergietest durch. Eine Vorbehandlung Ihrer Haare (das Waschen) sollte bei einer Intensivtönung des Weiteren nicht notwendig sein. Legen Sie sich ebenfalls ein Handtuch um die Schultern, damit Sie Ihre Oberbekleidung schützen.
  3. Beginnen Sie jetzt, das Mittel zum Tönen bzw. Färben Ihrer gefärbten Haare scheitelweise aufzutragen. Beginnen Sie am besten am Oberkopf und arbeiten Sie sich bis in den Nacken vor.
  4. Nach der Einwirkzeit waschen Sie die Intensivtönung schließlich aus und verwenden eine Kurspülung, damit sich Ihre gefärbten und getönten Haare direkt erholen.
Teilen: