Was Sie benötigen:
  • Tonpapier in einer schönen Farbe
  • Strasssteine
  • Klebstoff
  • Schere
  • Stift
  • Spiegelfolie

Eine kreative Kinderfeier ist der Höhepunkt für das Geburtstagskind. Auch die Einladungskarte soll hierbei etwas ganz Besonderes sein. Viele Eltern kaufen fertige Karte, welche zwar auch schön sind, dennoch wenig Raum für eigene Kreativität lassen. Eine selbstgebastelte Geburtstagseinladung für Mädchen lässt sich dennoch einfacher gestalten, als viele meinen.

So basteln Sie eine tolle Geburtstagseinladung für Mädchen

  1. Nehmen Sie das Tonpapier, das Sie in einer schönen Farbe ausgesucht haben, und schneiden dieses im DIN A5 Format aus. Zusammengefaltet ist dies das ideale Kartenformat. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem restlichen Tonpapier, bis Sie die gewünschte Anzahl der Geburtstagseinladungen vor sich liegen haben.
  2. Die Spiegelfolie, die Sie gekauft haben, schneiden Sie nun in kleine Quadrate (10cm x 10cm). Diese kommen dann auf die Vorderseite der Karten. Schneiden Sie die jeweilige Anzahl der kleinen "Spiegel" aus, die Sie für die Geburtstagseinladung benötigen. Kleben Sie die kleinen Quadrate, sofern die Folie nicht selbstklebend ist, auf die Vorderseite der Karten. Achten Sie darauf, dass die Spiegelfolie im unteren Bereich der Karte befestigt wird. Dies wiederholen Sie, bis alle Karten einen Spiegeleffekt haben.
  3. Sehr schön sieht es aus, wenn Sie als Spiegelumrandung kleine Strasssteine benutzen. Mädchen lieben kleine, funkelnde Steinchen. Dazu geben Sie etwas Klebstoff auf die Steine und setzen Stein für Stein nebeneinander um das Quadrat. Es ist zwar etwas zeitaufwendig, dennoch lohnt sich Ihre Arbeit. Sie werden über den Effekt staunen.
  4. Sind nun alle Karten mit einer Spiegelfolie ausgestattet und mit Strasssteinen dekoriert, können Sie die Karte beschriften. Auf der Vorderseite der Karte könnte stehen: "Ich lade Dich ein...". Dieser Schriftzug sollte über der Spiegelfolie stehen, damit das eingeladene Mädchen sich sofort erkennen kann.
  5. Im Innenteil der Karte können Sie nun den Einladungstext hinein schreiben. Achten Sie darauf, dass Sie den Anlass, Ort und das Datum nicht vergessen. Fertig sind Ihre kreativen Einladungskarten für Mädchen. Viel Spaß!

Sie sehen, mit welche origineller Idee Sie ein Lächeln auf das Gesicht der Mädchen zaubern werden. Auch wenn der Aufwand etwas umfangreicher ist als einfach gekaufte Einladungskarten, das Ergebnis wird Sie überzeugen.