Alle Kategorien
Suche

Gebrauchtwagen von der Deutschen Bahn - den Fuhrparkservice nutzen

Neuwagen verlieren bereits nach kurzer Zeit einen großen Teil ihres Wertes. Genau deswegen empfehlen sich oftmals Gebrauchtwagen - diese stehen Neuwagen oftmals in nichts nach und sind leichter zu finanzieren. Ein Kauf von Gebrauchtwagen ist dabei nicht nur über Ihren lokalen Autohändler, sondern auch online über zum Beispiel die Deutsche Bahn möglich.

Die Deutsche Bahn bietet auch Autos an.
Die Deutsche Bahn bietet auch Autos an.

Der FuhrparkService der Deutschen Bahn

  • Den FuhrparkService der Deutschen Bahn erreichen Sie über die Homepage des Unternehmens. Auf dieser klicken Sie sich über "Geschäfte" -> "Fahrzeuge Straße/Schiene" zum Fuhrpark durch.
  • Beim Fuhrparkservice handelt es sich um ein Tochterunternehmer der DB, welches seit 1996 existiert. Dieses verwaltet den Fuhrpark der Bahn - so haben Sie nicht nur die Möglichkeit, darüber ein Auto zu mieten, sondern können sich auch Gebrauchtwagen kaufen. Die möglichen Modelle finden Sie in der Gebrauchtwagensuche.
  • Über Anwendung öffnen können Sie die genaue Suche starten. Diese können Sie über zum Beispiel den Standort, den Hersteller, den Kilometerstand und auch den Preis verfeinern. Wenn Sie noch keine genaue Vorstellung haben, eignet sich die Option "beliebig" bei diesen Angaben.
  • Bei den jeweiligen Einträgen sollten Sie auf die Details klicken. Denn dort finden Sie weitreichende Angaben über Emission, Verbrauch oder die Ausstattung. Falls Sie Fragen haben, steht Ihnen auch eine Rufnummer des jeweiligen Autohauses zur Verfügung, die Sie unterhalb der Anzeige finden.
  • Denn die Modelle des Fuhrparks stammen dabei aus drei verschiedenen Autohäusern der Deutschen Bahn. Diese hat Niederlassungen in Schweinfurt, Cloppenburg und Frankfurt am Main. Es handelt sich dabei nicht nur um handelsübliche Modelle, sondern zum Teil auch um gebrauchte Dienstwagen.
  • Das Angebot dieser Modelle reicht dabei über insgesamt elf verschiedene Hersteller: von BWM über VW bis hin zu Mercedes Benz. Auch seitens der Karosserie haben Sie eine breite Auswahl von über zehn Varianten, wie zum Beispiel einer Limousine, einem Van oder einem Cabrio.
  • Allerdings müssen Sie sich Ihr Auto selbst abholen. Durch die Beschränkung auf drei Standorte eignet sich dies nur, wenn Sie in der Nähe wohnen oder tatsächlich ein gutes Modell finden. Auch werden Sie bemerken, dass der Preis bei Gebrauchtwagen recht hoch ist - Sie werden nur wenige Modelle finden, die Sie sich zum Beispiel als Student leisten können.
  • Dabei sollten Sie zwei Dinge beachten: Erstens müssen Sie sich für den Kauf registrieren. Dies geht über Kunden-Login -> Registrierung auf der linken Seite. Zweitens sollten Sie auf einige Rahmenaspekte achten, wenn Sie sich Gebrauchtwagen kaufen.

Was Sie bei Gebrauchtwagen beachten sollten

  • Zunächst sollten Sie stets die Möglichkeit suchen, einen Gebrauchtwagen selbst zu inspizieren. Diesbezüglich ist es auch ratsam, aus zum Beispiel dem Familien- oder Freundeskreis einen professionellen Gutachter mitzunehmen.
  • Daneben ist wichtig, dass Sie bei Ihrem Gebrauchtwagen eine Garantie verlangen beziehungsweise Garantieerklärungen auf Sie übergehen. Dadurch stellen Sie sicher, dass anfallende Reparaturen übernommen werden.
  • Zuletzt sollten Sie den Preis der beim Fuhrparkservice der Deutschen Bahn gefundenen Autos mit anderen Portalen vergleichen. 
Teilen:

Verwandte Artikel