Alle Kategorien
Suche

Gebrauchtwagen in Holland kaufen - das sollten Sie beachten

Neu- und Gebrauchtwagen sind in Holland oft günstiger als in Deutschland. Daher lohnt es sich, auch einmal einen Blick hinter die Grenze zu werfen, eventuell ist auch Ihr Traumauto zu einem Schnäppchenpreis dabei.

In Holland sind Autos billiger.
In Holland sind Autos billiger.

Neuwagen sind in einigen Ländern Europas wie den Niederlanden und Dänemark günstiger als in Deutschland, deshalb sind auch Gebrauchtwagen oft preiswert. Möglicherweise können Sie daher bei Ihrem nächsten Autokauf Geld sparen, wenn Sie auch in Holland Ausschau halten.

Der günstige Gebrauchtwagen aus Holland

  • Seien Sie vorsichtig auf Internetportalen. Dort sind auch viele Betrüger unterwegs, die eine Vorauszahlung verlangen und danach mit dem Geld verschwunden sind. Die Gebrauchtwagen sind in Holland zwar günstiger, aber ein Preis weit unter dem in Deutschland üblichen sollte Sie stutzig machen.
  • Am besten ist ein Besuch bei einem Händler direkt vor Ort. Adressen finden sich im Internet oder Sie nutzen einen Ausflug nach Holland dazu, sich gleichzeitig ein wenig nach Autos umzuschauen. Bei vielen Händlern können Sie auch auf deren Internetseiten das Angebot an Gebrauchtwagen sehen.
  • Nehmen Sie den Kaufvertrag mit nach Hause und lassen Sie ihn übersetzen, wenn Sie selbst kein Niederländisch verstehen. Alternativ können Sie zum Vertragsabschluss auch jemanden mitnehmen, der die Sprache spricht.
  • Für die Fahrt mit dem neuen Auto zurück nach Deutschland brauchen Sie ein Ausfuhr- oder Überführungskennzeichen der Niederlande. Ein guter Händler wird Ihnen bei der Beschaffung helfen. Deutsche Kurzzeitkennzeichen sind für die Benutzung im Ausland eigentlich nicht vorgesehen, Sie können sich aber bei Ihrer Zulassungsstelle erkundigen, ob Sie diese benutzen dürfen.
  • Wenn Sie das Fahrzeug auf einem Anhänger nach Hause transportieren, brauchen Sie keine Zulassungskennzeichen. Sie können auch eine Spedition mit der Überführung beauftragen, die sich neben dem Transport auch um die nötigen Formalitäten kümmert.
  • Für die Zulassung zum deutschen Straßenverkehr brauchen Sie die TÜV-Bescheinigung, die ein Fahrzeug aus Holland nicht hat. Entlang der Grenze finden sich aber viele Händler, die die deutsche TÜV-Abnahme als Service beim Gebrauchtwagenkauf anbieten.
  • Wenn das Fahrzeug noch fast neu ist, das heißt wenn es weniger als 6.000 Kilometer zurückgelegt hat oder wenn seine erste Inbetriebnahme maximal sechs Monate zurückliegt, müssen Sie bei Ihrem Finanzamt innerhalb von zehn Tagen die Mehrwertsteuer bezahlen. Nehmen Sie dazu die Originalrechnung mit. Für ältere Autos berechnet Ihnen der Händler beim Verkauf die niederländische Mehrwertsteuer, dann brauchen Sie in steuerlicher Hinsicht nichts weiter zu tun.

Es gelten immer die rechtlichen Bestimmungen des Landes, in dem das Auto gekauft wurde, in den Ländern innerhalb der Europäischen Union sind diese aber ähnlich.

Teilen: