Alle Kategorien
Suche

Gebrauchte US-Cars - das müssen Sie zur Zulassung beachten

Wenn Sie aus den USA ein Auto importieren möchten, gibt es eine Reihe von Dingen zu beachten. Sie können für das ganze Geschäft eine darauf spezialisierte Firma beauftragen. Die kümmert sich um alle Formalitäten von der Verschiffung bis zur Abwicklung von Zollformalitäten. Sie können gebrauchte US-Cars auch in eigener Regie nach Deutschland bringen.

So sieht ein amerikanischer Traum aus
So sieht ein amerikanischer Traum aus © ingo anstötz / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Zoll-Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • Title oder Certificate of Origin
  • Amerikanische Kennzeichen
  • evtl. Datenblatt des Herstellers
  • Originalkaufrechnung
  • TÜV-Gutachten
  • Versicherungsbestätigung (Doppelkarte)
  • Pass oder Personalausweis

Wenn Sie in Amerika ein gebrauchtes Auto erwerben möchten, können Sie sich an eine Privatperson oder einen Händler wenden. Beim Händler lohnt sich das Verhandeln beim Verkaufspreis und bei Extras. Beim privaten Verkäufer hängt dessen Bereitschaft zum Preisaushandeln davon, wie gegehrt Ihr gewünschtes Fahrzeug ist.

Gebrauchte US-Cars - vom lizensierten oder vom privaten Autoverkäufer

  • Wenn Sie einen Neuwagen in den USA kaufen möchten, wenden Sie sich am besten an einen DMV Licensed Dealer. Übliche Rabatte betragen zwischen 3 und 5 Prozent. Ihren Gebrauchtwagen finden Sie in einer der zahlreichen Auto- und Motorrad-Zeitschriften und natürlich im Internet.
  • Wählen Sie das Auto und Verkäufer sehr genau aus. Es besteht kein Anspruch auf Garantieleistungen, wie bei einem EU-Import. Auch von deutschen Vertretungen der US-Hersteller sind keine Garantieleistungen zu erwarten.
  • In jedem Fall muss Ihr gebrauchtes Fahrzeug ein Certificate of Title, ähnlich dem deutschen Fahrzeugbrief besitzen, sonst ist eine Ausfuhr aus Amerika und spätere Zulassung in Deutschland nicht möglich. Das Feld Lienholder sollte leer sein. Sonst ist das Fahrzeug eventuell noch beliehen und Sie benötigen eine gesonderte Freigabe.
  • Damit Ihr Auto sicher deutschen Boden erreicht, beauftragen Sie eine internationale Fahrzeug-Spedition. Diese hat in den Häfen Agenturen, wo Sie das Fahrzeug auch persönlich anliefern können. Die Transportkosten einer Verschiffung betragen bis zu 2.000 Euro.

Ankunft und Fahrzeugzulassung in Deutschland

  • Erhalten Sie die Nachricht, dass Ihr Fahrzeug im Hafen angekommen ist, können Sie es selbst abholen oder einen Spediteur per Autotransporter beauftragen. Bei Selbstabholung benötigen Sie für die Fahrt ein Kurzzeitkennzeichen. Damit verfügen Sie über eine Kurzhaftpflichtversicherung.
  • Die Verzollung können Sie entweder direkt beim Hafenzollamt oder bei einem Zollamt am Wohnsitz durchführen. Wenn das gebrauchte US-Fahrzeug noch amerikanische Kennzeichen hat, können Sie unter Umständen auch direkt nach Hause fahren. Notwendig ist allerdings, dass Sie für diesen Zweck eine sogenannte Grenzversicherung abschließen.
  • Der Zoll auf neue oder gebrauchte US-Cars beträgt in der EU 10 Prozent, für Motorräder 8 Prozent. Zusätzlich zahlen Sie 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer. Der deutsche Zoll errechnet die Zollgebühren immer zum Tageskurs in Euro. Sie müssen mit Einfuhrabgaben rechnen (Zoll plus Einfuhrumsatzsteuer), die etwa ein Drittel des eigentlichen Nettopreises ausmachen.
  • Sind Fahrzeuge älter als 50 Jahre (Oldtimer), besteht Aussicht auf einen ermäßigten Einfuhrumsatzsteuersatz von 7 Prozent. Die nach der Bezahlung ausgestellte Zoll-Unbedenklichkeitsbescheinigung benötigen Sie für die spätere Zulassung.
  • Alle aus Amerika importierten Cars müssen vor der Zulassung einer technischen Prüfstelle (TÜV) vorgeführt werden.  Meist ist vorher der Austausch der Frontscheinwerfer, erforderlich, da eine Leuchtweitenregulierung (Scheinwerfer-Höhenverstellung) vorgeschrieben ist.  

Auch wenn das Abgasgutachten für gebrauchte US-Cars in der Regel kein Problem darstellt, müssen Sie mit einer ungünstigen steuerlichen Einstufung rechnen. Die Werte für Ihr Fahrzeug stehen im Deckblatt des Herstellers. Ein Neumessung ist auf Ihre Kosten gleichfalls möglich.

Teilen: