Alle Kategorien
Suche

Gebrauchte Grabsteine verkaufen

Die gebrauchten Grabsteine gehören den Angehörigen eines Verstorbenen und so können Sie nach der Ruhezeit frei über diese verfügen. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, gebrauchte Grabsteine weiterzuverkaufen, gibt es verschiedene Möglichkeiten für Sie.

Steinmetze kaufen auch gebrauchte Grabsteine.
Steinmetze kaufen auch gebrauchte Grabsteine.

Die Ruhezeit für ein Grab beträgt in der Regel 25 Jahre. Diese Regelzeit kann aber bei den Kommunen auch variieren. Nach dieser Zeit ist es in manchen Fällen möglich, die Pacht für das Grab zu verlängern, das ist aber nicht immer auch gewollt.

Was passiert mit den gebrauchten Grabsteinen?

  • Wenn die Ruhezeit für das Grab abgelaufen ist, müssen Sie sich entscheiden, ob Sie die Grabstätte räumen lassen wollen oder diese für weitere Jahre pachten wollen. Nicht immer ist eine Verlängerung der Pacht jedoch möglich.
  • Üblicherweise übernimmt die Stadt dann die anstehende Räumung der Ruhestätte, einen Teil der Kosten dafür sind in der Pacht bereits enthalten.
  • Die gebrauchten Grabsteine werden dann gesammelt und in die Abfallwirtschaft übergeben. Von dort gelangen diese Grabsteine dann üblicherweise in die Bauschuttaufbereitung.
  • Angehörige von Verstorbenen sind aber Eigentümer dieser gebrauchten Grabsteine und so können Sie sich auch dafür entscheiden, den Gedenkstein selbst zu entfernen und zu behalten oder aber weiterzuverkaufen.

So verkaufen Sie Ihren Gedenkstein

  • Bevor Sie sich dafür entscheiden, gebrauchte Grabsteine zu verkaufen, sollten Sie erst einmal genau recherchieren, ob sich der Aufwand dafür auch rentiert.
  • Gebrauchte Grabsteine müssen, sollten Sie wieder verwendet werden, von Steinmetzen aufgearbeitet werden. Oftmals lohnt sich dieser Aufwand nicht, da die Materialien günstiger zu beschaffen sind.
  • Handelt es sich aber um besonders hochwertige Grabsteine, lohnt es sich auf jeden Fall bei verschiedenen Steinmetzbetrieben anzufragen, ob diese die gebrauchten Grabsteine ankaufen würden.
  • Sollte ein Steinmetz Ihren gebrauchten Grabstein nicht übernehmen wollen, gibt es natürlich auch die Möglichkeit, diesen über Auktionshäuser wie zum Beispiel eBay zu versteigern.

Bedenken Sie vor dem Verkauf aber auch, dass Ihnen Kosten für die fachgerechte Herauslösung der Grabsteine aus der Ruhestätte entstehen.

    Teilen: