Alle Kategorien
Suche

Gaszähler ablesen - Hinweise

Wenn Sie den Gaszähler selbst ablesen müssen, gilt es die jeweiligen Zahlen, die für den Versorger von Wichtigkeit sind, zu finden und zu übermitteln. Gehen Sie hierbei mit Bedacht vor, es gibt einiges falsch zu machen.

Nicht immer sind Gaszähler frei zugänglich.
Nicht immer sind Gaszähler frei zugänglich.

Das Ablesen der Verbrauchsermittler können Sie auch selbst erledigen

  • Meistens kommen die Mitarbeiter Ihres Energieversorgungsunternehmens immer dann zum Ablesen der Strom- bzw. Gaszähler, wenn niemand zu Hause ist, um ihnen den Zugang zu den jeweiligen Zählern zu gewähren. Haben Sie das Glück, dass Sie jemanden aus der Nachbarschaft so weit vertrauen können, dass Sie ihm den Schlüssel zu Ihrer Wohnung überlassen können, damit dieser dem Ableser die Zähler zugänglich machen kann, sind Sie aller Sorgen, was die Verbrauchsermittlung angeht, ledig.
  • Finden Sie jedoch eine Karte vor, die Ihnen zu erkennen gibt, dass der Ableser vergeblich versucht hat, Ihre Zähler abzulesen, so können Sie die aktuellen Zählerstände auch selbst ablesen und Ihrem Versorgungsunternehmen mitteilen. Meist können Sie dies auf der Mitteilungskarte selbst tun, die Sie lediglich auszufüllen haben und in den nächsten Briefkasten verbringen können, oder Sie können die notwendigen Angaben auch telefonisch übermitteln.

Den richtigen Gaszähler korrekt auswerten

  • Jeder Gaszähler verfügt über eine ihm zugehörige Kennzeichnung der Zählernummer. Sehen Sie auf einer Ihrer letzten Abrechnungen nach, um diese zu ermitteln, wenn Sie sie nicht eindeutig als diese auf dem Gaszähler erkennen können - manchmal stehen mehrere Angaben in Zahlenform auf einem Zähler und können somit zu Fehlern verleiten. Vergleichen Sie die Zahlen Ihrer Rechnung mit den Angaben auf dem vorhandenen Zähler und Sie können diese als Ihre Zählernummer bei der Übermittlung angeben.
  • Die Zahlen, die sich während des Gasverbrauchs ständig verändern können, sind in zwei Bereiche aufgeteilt, wobei Sie der rot umrandete Teil weniger interessieren muss. Der Mitarbeiter Ihres Versorgungsunternehmens liest auch jeweils nur die vorderen Zahlen ab, um Ihren Verbrauch ermitteln zu können. Sie können jedoch, wenn Sie dies wünschen, die für die Übermittlung relevanten Zahlen um 1 erhöhen, somit hätten Sie die Stellen hinter dem Komma, denn nichts anderes stellen diese im Grunde genommen dar, gleich mitaufgerundet.
Teilen: