Alle Kategorien
Suche

Gartenzäune aus Metall selber machen - so geht's

Gartenzäune aus Metall können Sie selber herstellen. Sofern Sie die nötigen Werkzeuge besitzen, sind Ihrer Kreativität kaum Grenzen gesetzt.

Gartenzäune kann man selber bauen.
Gartenzäune kann man selber bauen.

Was Sie benötigen:

  • Winkelschleifer
  • Schweißgerät
  • verstellbarer Winkel
  • Vierkantrohre
  • Metallstäbe

Gartenzäune aus Metall sind nicht nur schön, sondern auch sehr lange haltbar. Die Herstellung ist zwar etwas umständlicher als bei Holzzäunen, aber der Mehraufwand lohnt sich auf jeden Fall. Metallzäune können Sie in vielen verschiedenen Ausführungen selber herstellen.

So bauen Sie Metall-Gartenzäune

  1. Um stabile Gartenzäune aus Metall zu bauen, sollten Sie zunächst einen Rahmen aus Vierkantrohren herstellen. Die nötigen Vierkantrohre erhalten Sie in Baumärkten oder Eisenhandlungen.
  2. Die Vierkantrohre müssen Sie dann auf die erforderliche Länge zuschneiden. Sie sollten die Enden gleich auf Gehrung schneiden. Dazu benötigen Sie einen verstellbaren Winkel, den Sie auf 45 Grad einstellen.
  3. Das Zuschneiden können Sie dann mit einem Winkelschleifer erledigen.
  4. Die einzelnen Rahmenteile werden dann mit einem Schweißgerät zu einem Rechteck zusammengeschweißt.
  5. Gartenzäune sollen natürlich nicht nur aus Metallrahmen bestehen. Deshalb müssen Sie auch noch ein paar Stäbe in den Rahmen schweißen.
  6. Am einfachsten ist es, wenn Sie sich fertig verzierte Metallstäbe besorgen. Diese müssen Sie dann nur noch auf das erforderliche Maß kürzen und in den Rahmen schweißen.
  7. Dabei beginnen Sie stets in der Mitte des Rahmens. Sie schweißen dort den ersten Metallstab hinein und messen anschließend die Abstände zu den beiden Seiten des Rahmens.
  8. Das Maß teilen Sie dann durch die Anzahl der Stäbe, die Sie dort hinein schweißen möchten. Auf diese Weise können Sie einen gleichmäßigen Abstand der Stäbe berechnen.
  9. Nachdem Sie sämtliche Schweißarbeiten erledigt haben, müssen Sie die Schweißnähte noch mit einem Winkelschleifer glatt schleifen. Das dient lediglich der optischen Aufwertung.

Gartenzäune aus Metall sind besonders lange haltbar, wenn sie verzinkt werden. Falls Sie Ihren Metallzaun auch verzinken lassen möchten, müssen Sie zuvor in die Vierkantrohre kleine Löcher an später unsichtbaren Stellen bohren. Die Löcher dienen dazu, dass die Rohre durch die Hitze beim Verzinken nicht platzen.

Teilen: