Alle Kategorien
Suche

Gartentor richtig montieren

Einen Gartenzaun aufzustellen, wird meist abgerundet durch die Montage des Gartentors. Durch das Gartentor wird Ihr Gartenzaun komplett und Ihr Garten vor unerwünschtem Betreten geschützt.

Ein Gartentor bietet Ihrem Garten Schutz.
Ein Gartentor bietet Ihrem Garten Schutz.

Was Sie benötigen:

  • Kantholz
  • Bleistift
  • Schraubzwingen
  • Wasserwaage
  • Scharniere
  • Akkuschrauber
  • Bohrer
  • Torfalle

Montieren Sie Ihr Gartentor an Ihrem Zaun

  1. Um Ihren Gartenzaun durch die Montage eines Gartentors zu vervollständigen, nehmen Sie zunächst das Gartentor. Platzieren Sie es dort, wo Sie es anbringen möchten. Anschließend nehmen Sie das Kantholz und befestigen es mit der Schraubzwinge am Gartentor. Befestigen Sie das Kantholz so, dass Sie das Gartentor darauf abstellen können. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass das Gartentor auch an der richtigen Stelle bleibt, während Sie es montieren. Überprüfen Sie mit der Wasserwaage, ob das Tor auch geradesteht. Während der Montage sollten Sie dies immer Mal wieder überprüfen, um eine spätere Fehlstellung zu vermeiden.
  2. Nehmen Sie nun ein Scharnier und setzen Sie es ein. Bevor Sie mit dem Festschrauben des Scharniers für das Gartentor beginnen, nehmen Sie einen Bleistift und markieren Sie die Bohrlöcher am Zaunpfosten.
  3. Nehmen Sie nun das Scharnier wieder ab. Bohren Sie mit einem passenden Bohrer die markierten Bohrlöcher für die Schrauben des Scharniers vor.
  4. Nehmen Sie nun das Scharnier und montieren Sie es mit dem Akkuschrauber am Gartentor. Achten Sie darauf, dass Sie das Scharnier mit den Fingern unten stützen, damit es beim Festschrauben nicht herausfällt. Nachdem Sie das untere Scharnier angeschraubt haben, wiederholen Sie den Vorgang beim oberen Scharnier Ihres Gartentors.

Bringen Sie die Torfalle am Gartenzaun an

  1. Nehmen Sie den Teil der Torfalle für Ihr Gartentor mit dem Hebel und halten Sie ihn zunächst nur an der gewünschten Stelle am Gartenzaun an. Anschließend nehmen Sie den anderen Teil der Torfalle und halten diesen am Gartentor an. Passen Sie die Positionen der beiden Teile an, sodass sich die Torfalle öffnen und schließen lässt. Am besten, Sie fragen kurz jemanden um Hilfe bei der Anpassung.
  2. Sie können auch nun wieder den Bleistift zur Hand nehmen und die Löcher markieren, wenn Sie wünschen. Bohren Sie anschließend die Löcher für die Torfalle vor.
  3. Nachdem Sie die Löcher vorgebohrt haben, befestigen Sie nun die Torfalle an Gartenzaun und Gartentor mit dem Akkuschrauber.
  4. Überprüfen Sie nun nochmals, ob sich das Gartentor problemlos öffnen und auch wieder schließen lässt. Sollte dies der Fall sein, ist die Montage Ihres Gartentors nun abgeschlossen.
Teilen: