Alle Kategorien
Suche

Gartenschlauchadapter richtig verwenden - so geht's

Gartenschlauchadapter gibt es in nahezu endlos vielen Varianten. Für die richtige Verwendung ist es daher entscheidend, den passenden Gartenschlauchadapter für Ihre Bedürfnisse auszuwählen und die entsprechenden Anwendungshinweise dazu zu berücksichtigen. Ein paar Empfehlungen werden Ihnen dabei sicherlich schnell weiterhelfen.

Gartenschlauchadapter im Einsatz.
Gartenschlauchadapter im Einsatz.

So finden Sie den richtigen Gartenschlauchadapter

Es gibt Gartenschlauchadapter zum Anschließen von Gartenschläuchen an den Wasserhahn oder an ein Gießgerät, zum Verbinden von zwei oder mehreren Gartenschläuchen sowie verschiedene Spezialadapter, die sich durch bestimmte Funktionen wie regulierbare Ventile oder Ähnliches auszeichnen.

  • Um von dem breiten Angebot an Gartenschlauchadaptern nicht vollkommen erschlagen zu werden, sollten Sie bei der Auswahl möglichst systematisch vorgehen.
  • Beachten Sie zunächst, dass nicht jeder Gartenschlauchadapter auf jeden Gartenschlauch oder auf jeden Wasserhahn passt.
  • Bevor Sie in den Baumarkt oder ins Gartencenter fahren, um sich einen Gartenschlauchadapter zu kaufen, sollten Sie sich unbedingt die den Durchmesser der Gartenschläuche, die Sie verbinden oder an einen Wasserhahn anschließen wollen, in Zoll notieren.
  • Wenn Sie den Gartenschlauch an einem Wasserhahn im Haus anschließen möchten, benötigen Sie unter Umständen einen speziellen Adapter für Indoor-Wasserhähne.
  • Empfehlenswert ist es, sich vor dem Kauf eine Übersicht über die verschiedenen Arten von Gartenschlauchadaptern anzusehen, damit Sie beim Kauf schon genau wissen, was Sie brauchen und Sie nicht zweimal zum Baumarkt fahren müssen.
  • Derartige Übersichten für verschiedene Hersteller von Gartenschlauchadaptern finden Sie zum Beispiel auf der Homepage von Schlauch-Profi unter "Steckarmaturen" oder "Gardena", wo Sie die entsprechenden Teile auch direkt übers Internet bestellen können.

So verwenden Sie Steckarmaturen richtig

  • Beim Verwenden von Gartenschlauchadaptern bzw. Steckarmaturen jeglicher Art sollten Sie beachten, dass ein zu hoher Wasserdruck im Schlauch dazu führen kann, dass der Adapter abplatz und das Wasser in der Folge ungehindert aus dem Schlauch läuft.
  • Um dieses Problem zu vermeiden, sollten Sie darauf achten, den Wasserhahn, an den der Gartenschlauchadapter angeschlossen ist, wieder abzudrehen, wenn Sie kein Wasser mehr benötigen.
  • Im Winter sollten Sie den Gartenschlauch in jedem Fall aufrollen und auch die Adapter lösen und drinnen aufbewahren, um eine möglichst lange Lebensdauer der Teile zu gewährleisten.
  • Langlebiger sind generell Gartenschlauchadapter aus Messing als solche aus Kunststoff.
  • Insbesondere wenn Sie zwei Schlauchstücke dauerhaft miteinander verbinden möchten, ist es oft günstiger und effektiver einfach eine Messingkupplung und zwei Schlauchschellen zu verwenden als spezielle Gartenschlauchadapter aus Plastik.

Wenn Sie diese grundlegenden Hinweise beachten, sollten keine Probleme bei der Verwendung von Gartenschlauchadaptern auftreten. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich am besten direkt an das zuständige Fachpersonal im Gartencenter.

Teilen: