Alle Kategorien
Suche

Gardasee - Motorradtouren planen Sie so

Urlaub am Gardasee und Motorradtouren können Sie ideal miteinander verbinden, wenn Sie schon vor der Abreise ein wenig planen und eine Ihren Fähigkeiten entsprechende Tour ins Auge fassen.

Der Gardasee ist für Motorradtouren jeder Schwierigkeitsstufe ideal.
Der Gardasee ist für Motorradtouren jeder Schwierigkeitsstufe ideal.

Der Gardasee und Motorradtouren – Tipps für die Reise

  1. Egal ob Sie sich für gemütliche Ausflüge entscheiden oder am Gardasee aufregende Motorradtouren erleben möchten – Ihr Motorrad sollte sich in sehr gutem Zustand befinden. Der erste Schritt der Vorbereitung sollte daher aus einem Besuch in der Werkstatt bestehen.
  2. Lassen Sie hierbei auch besonderes Augenmerk auf die Stoßdämpfer legen, denn auf holprige Asphaltabschnitte werden Sie bei den meisten Touren stoßen.
  3. Ist das Motorrad bereit, schätzen Sie Ihre Erfahrung und Ihr Fahrvermögen realistisch ein. Anfänger oder erfahrener Biker – am Gardasee werden Sie für jede Schwierigkeitsstufe passende Routen finden. Nur überschätzen sollten Sie sich nicht und entsprechende Routen wählen.
  4. Dabei kann Ihnen die Associazione Mototurismo Trentino helfen. Ebenso wie beim Finden einer passenden Unterkunft, dem Transport des Gepäcks und bei Bedarf auch mit einer passenden Werkstatt. 

Spaß auf allen Strecken - Tipps

  • Lassen Sie es langsam angehen, vor allem wenn Sie bisher vorrangig auf flachen Strecken unterwegs waren. Starten Sie zunächst in Riva, am Nordende des Sees. Von hieraus finden Sie zahlreiche gemütliche Strecken, gespickt mit Wasserfällen, Berglandschaften und Stauseen.
  • Wählen Sie als Reisezeitpunkt die Saison zwischen Mai und September. Zwar herrscht in der Region nahezu ganzjährig gutes Wetter mit mildem Klima, besonders angenehm und lange Zeit hell ist es aber in den späten Frühlings- und Sommermonaten.
  • Greifen Sie auf Transportservice für Ihr Gepäck zurück, wenn Sie am Gardasee nicht nur Motorradtouren, sondern auch entspannt Urlaub machen möchten. So können Sie von Unterkunft zu Unterkunft reisen, zahlreiche Eindrücke sammeln und müssen dennoch auf nichts verzichten.
Teilen: