Alle Kategorien
Suche

Garageneinfahrt gestalten - so gelingt's

Sie können Ihre Garageneinfahrt individuell gestalten, indem Sie Natursteine oder Betonsteine in verschiedenen Farben und Formen verwenden. Die Wahl der Steine sollte zur Optik Ihres Hauses passen.

Garageneinfahrten einfach oder aufwendig gestalten
Garageneinfahrten einfach oder aufwendig gestalten

Was Sie benötigen:

  • Steine
  • evtl. Schotter
  • evtl. Splitt
  • evtl. Rüttelplatte

Die Garageneinfahrt passend zum Haus gestalten

Da eine Garageneinfahrt ständig großen Belastungen durch Autos  ausgesetzt ist, ist ein massiver Unterbau dringend notwendig. Heben Sie eine Tiefe von mindestens 60 cm aus und bringen Sie eine 40 cm dicke Tragschicht aus Schotter ein. Nachdem die Schotterschicht mit einer schweren Rüttelplatte gut verdichtet wurde, müssen Sie 11 cm Split aufbringen. Anschließend erfolgt das Verlegen des Pflasters. Betonpflastersteine haben meist eine Höhe von 10 cm. Nach dem Pflastern werden die Steine abgerüttelt, sodass der Höhenunterschied von 1 cm verschwindet.

  • Eine einfache und kostengünstige Art eine Garageneinfahrt zu gestalten ist das Pflastern mit Rasengittersteinen. Das Verfugen der Steine wird nicht wie sonst mit Sand oder Zement vorgenommen, sondern es wird Pflanzerde eingekehrt, in die Rasensaat eingebracht wird. In der Anfangszeit und später bei großer Hitze und Trockenheit muss eine regelmäßige Bewässerung vorgenommen werden.
  • Sie können Ihre Garageneinfahrt auch mit Betonsteinen gestalten, welche Sie in unterschiedlichen Farben und Formen erhalten. Hier können Sie Kreise, Wellen oder Ornamente verlegen, wodurch Ihre Garageneinfahrt sehr individuell wird.
  • Sie machen aus Ihrer Garageneinfahrt einen "Spielplatz", indem Sie aus verschiedenfarbigen Natursteinwürfeln, z.B. Granit und Basalt, ein Schach- bzw. Damebrett gestalten. 
  • Obwohl Sandstein oder Buntsandstein optisch sehr ansprechend ist, ist er für Garageneinfahrten eher ungeeignet, da er durch die ständige starke Belastung schnell brechen wird. Alternativ zu Sandstein haben Sie die Möglichkeit entsprechend eingefärbte Betonsteine einzusetzen.

Wenn an Ihre Garageneinfahrt ein Vorgarten oder Pflanzrabatten angrenzen, sollten diese mit den gleichen Steinen gestaltet werden. Dies sollten Sie schon bei der Planung Ihrer Einfahrt beachten.

Teilen: