Das Verwaltungs-Tool iTunes nutzen

Mit iTunes verwalten Sie Ihre gesamtem medialen Daten, wenn Sie ein Apple-Gerät zur Verfügung haben.

  • Ohne iTunes haben Sie sogar keine Chance, wenn Sie auf Ihr iPhone, iPad, iPod usw. Musik, Filme, Podcasts usw. übertragen wollen. Nur damit können Sie Daten legal auf die proprietären Geräte übertragen.
  • Das Programm iTunes hat ernorm an Funktionsvielfalt gewonnen. Mittlerweile können Sie mit dem Produkt CDs und DVDs brennen, Videos anschauen, komplexe Suchfilter hinterlegen, den iTunes Store benutzen und Inhalte kaufen usw. 
  • Apps kaufen Sie im App Store, der ebenfalls über den iTunes Store erreichbar ist. Games, die Sie herunterladen können, sind ebenfalls Apps, die Sie in der Kategorie Spiele bzw. Games im App Store finden.
  • Bis vor Kurzem musste man Apple-Geräte wie das iPhone mittels Kabel verbinden, um die Daten zu synchronisieren. Apple erlaubt nun den Transfer auch über WLAN sowie mit Unterstützung der iCloud - also der Serverfarm, die Apple Nutzern zum Datenaustausch zwischen Geräten und für Backups zur Verfügung stellt.

Games auf das iPhone laden

Um Games auf das iPhone zu übertragen, müssen Sie dieses mit iTunes synchronisieren, indem Sie zum Beispiel das iPhone per Kabel mit dem Computer verbinden.

  1. Schließen Sie das iPhone an den Computer an (USB-Kabel, eine WLAN-Synchronisationist auch möglich).
  2. Es erscheint das iPhone-Symbol in iTunes. Klicken Sie dieses an.
  3. Sie können nun unter dem Reiter "Apps" alle die Apps aussuchen, die Sie auf das Gerät laden wollen. Hier finden Sie auch die Games, die Sie besitzen. 
  4. Klicken Sie zum Abschluss auf "Synchronisieren" und iTunes beginnt, die Games und anderen Apps auf das iPhone zu laden.