Alle Kategorien
Suche

Gänse basteln mit Kindern - Tipps und Ideen zum Basteln von Martinslaternen

Gänse basteln mit Kindern - Tipps und Ideen zum Basteln von Martinslaternen2:22
Video von Lars Schmidt2:22

Eine ausgefallene Martinslaterne können Sie mit Ihren Kindern selber entwerfen. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie eine Gänselaterne mit richtigen Daunenfedern basteln?

Was Sie benötigen:

  • Luftballon
  • Zeitungspapier
  • Kleister
  • Daunenfeder
  • weiße Plakafarbe
  • Pinsel
  • Klebe
  • Draht
  • weiße Pappe
  • Stift

Gänselaterne aus Pappmaschee basteln

Wenn Sie eine Gänselaterne basteln möchten, können Sie diese aus Pappmaschee basteln.

  1. Blasen Sie für die Gänselaterne aus Pappmaschee als Erstes einen runden Luftballon auf.
  2. Nachdem Aufblasen müssen Sie als Nächstes Tapetenkleister anrühren, da dieser mindestens 30 Minuten andicken muss.
  3. Während des Andickens müssen Sie zusammen mit Ihren Kindern, Zeitungspapier zerreißen.
  4. Ist der Kleister dick genug, können Ihre Kinder mit einem Pinsel den Kleister auf das Zeitungspapier pinseln.
  5. Kleben Sie im Anschluss dessen zusammen mit Ihren Kindern die eingekleisterten Zeitungspapierstücke auf den Luftballon. Um den Luftballonknoten herum brauchen Sie kein Zeitungspapier kleben.
  6. Lassen Sie nun das Papier trocknen. Schneller geht dies, wenn Sie den Luftballon in der Nähe einer Heizung positionieren.
  7. Während das Papier wieder trocknet, können Sie auf weißer Pappe einen langen Gänsehals aufmalen zusammenhängend mit einem Gänsegesicht und einem Schnabel.
  8. Schneiden Sie nach dem Aufmalen die Zeichnung aus.

Die lustige Gänselaterne fertig basteln

Nachdem Sie den Kleistern haben trocknen lassen, können Sie nun die lustige Gänselaterne fertig basteln.

  1. Zum Fertigbasteln müssen Sie nun den Luftballon zerplatzen lassen.
  2. Malen Sie anschließend die Pappmaschee-Laterne mit weißer Plakafarbe an.
  3. Wenn die weiße Farbe trocken ist, können Sie nach Belieben noch weiße Daunenfedern auf die Laterne kleben.
  4. Kleben Sie nun auf eine Seite des Luftballons den ausgeschnittenen Gänsehals mit dem Gesicht.
  5. Zum Schluss müssen Sie nur rechts und links neben der offenen Seite von der Laterne ein Loch hineinstechen und diese Löcher mit einem Draht verbinden. In der Mitte von dem Draht, können Sie noch einen Bogen hineinformen, damit der Laternenstab noch besser hält.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos