Alle Kategorien
Suche

GAA-Verfügung - so lesen Sie Ihre Kreditkartenabrechnung richtig

Sie haben die Möglichkeit mit der Kreditkarte eine GAA-Verfügung zu machen, auf was Sie hierbei achten sollten und wie Sie das Ganze auf Ihrer Abrechnung erkennen können, erfahren Sie in der Folgenden Anleitung.

Kreditkarte am Geldautomaten richtig benutzen können
Kreditkarte am Geldautomaten richtig benutzen können

Wenn Sie sich eine Kreditkarte anschaffen, denken Sie im ersten Moment nicht unbedingt daran, sich mit dieser am Geldautomaten Geld zu beschaffen. Das dies jedoch ohne Probleme möglich ist, wissen nur die wenigsten.

Geld besorgen am Geldautomaten mit einer Kreditkarte

  • Wenn Sie eine GAA-Verfügung mit der Kreditkarte versuchen wollen, sollten Sie sich auf jeden Fall die Vorschriften dafür durchlesen. Hierbei ist es vor allem wichtig zu wissen, welches Limit Sie auf Ihrer Kreditkarte haben. Das bedeutet Sie können nicht mehr Geld abheben, als Sie auf Ihrer Kreditkarte als Limit haben.
  • Des Weiteren müssen Sie beachten, ob Sie diesen Monat bereits über Geld von Ihrer Kreditkarte verfügt haben. Das bedeutet, Sie haben nicht mehr das volle Limit wenn Sie diesen Monat bereits mit der Karte eingekauft haben und somit ist die gewünschte Auszahlung nicht möglich.
  • In der Regel ist es jeoch besser mit der EC-Karte am GAA Geld abzuheben, da dies weniger oder gar keine Gebühren kostet. Bei der Kreditkarte haben Sie immer eine Gebühr, die Sie bezahlen müssen.

Die GAA-Verfügungen auf der Abrechnung richtig lesen können

  • Wenn Sie in dem letzten Monat eine GAA-Verfügung hatten, wird dies natürlich auf Ihrer Kreditkartenrechnung auch aufgeführt. Genau wie alle anderen Verfügungen werden diese Auszahlungen im Anhang, sprich den Details genauer aufgelistet.
  • Sie haben hierbei die Möglichkeit zu sehen, an welcher Bank Sie welchen Betrag abgehoben haben, plus die angefallene Gebühr. Dieser Eintrag unterscheidet sich in dem Fall von den anderen Posten, da Sie die BIC Nummer und den Namen der Bank sehen, an der Sie Geld abgehoben haben.
Teilen: