Alle Kategorien
Suche

Fußzeile nur auf einer Seite - so wird es eingestellt

Fußzeile nur auf einer Seite - so wird es eingestellt2:22
Video von Brigitte Aehnelt2:22

Mit dem Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word können Sie relativ einfach Briefe und Texte schreiben. Für jede Seite stehen Ihnen eine Fußzeile und eine Kopfseite zur Verfügung. Benutzen Sie diese Bereiche und füllen Sie sie mit dem Datum oder anderen Informationen, so werden diese automatisch auf allen Seiten des Dokuments eingetragen. Soll die Fußzeile aber nur auf der ersten Seite abgebildet sein, so müssen Sie dies in Word extra einstellen.

Kopf- und Fußzeilen sind in Word sehr nützlich

  • In jedem Word-Dokument gibt es standardmäßig Außenränder. An den Seiten und oben sowie unten befinden sich größere Abstände. In diese Bereiche können Sie nicht direkt hineinschreiben.
  • Microsoft Word nutzt den oberen und unteren Bereich in den Dokumenten für die Kopf- und Fußzeile. Erst wenn Sie mit der Maus in diese Bereiche klicken, erscheint ein beschreibbarer Platz. In die Kopfzeile und Fußzeile können Sie zum Beispiel zusätzliche Informationen (Datum oder Informationen über den Verfasser) eintragen. Sobald Sie mit dem Schreiben fertig sind, wird die Zeile wieder gesichert.
  • Verwenden Sie zum Beispiel in der Fußzeile des Dokuments Ihren Namen oder das Datum, so werden diese Informationen nicht nur auf der ersten Seite, sondern auch auf alle nachfolgenden Seiten abgebildet. Dies ist eine automatische Funktion von Microsoft Word, die in den meisten Fällen auch sehr nützlich ist.
  • Wollen Sie aber ausschließlich nur auf der ersten Seite des Dokuments eine Fußzeile verwenden, so geht dies leider nicht von alleine. Auch das Löschen der anderen Zeilen hilft Ihnen in dieser Situation nicht weiter.

So bleibt die Fußzeile nur auf einer Seite

  1. Öffnen Sie ein neues Word-Dokument und klicken mit der Maus (Doppelklick) in den unteren Bereich der Fußzeile. Diese öffnet sich und das Menü von Word verändert sich entsprechend.
  2. Im oberen Menü "Entwurf" befindet sich auf der rechten Seite ein Feld mit der Bezeichnung "1. Seite anders". Setzen Sie dort einen Haken und die Fußzeile der Seite wird in "1. Fußzeile" umbenannt.
  3. Nun können Sie diese Zeile wie gewünscht beschriften.
  4. Sobald Sie damit fertig sind, klicken Sie im Word-Menü auf "Kopf- und Fußzeile schließen". Wenn Sie nun eine neue Seite in Ihrem Word-Dokument beschriften, so haben dort nun nicht mehr automatisch den Inhalt der ersten Fußzeile.
  5. Sie können nun entweder weitere Seiten ohne diese Zeilen erstellen oder natürlich auch eine neue Beschriftung für den Fußbereich verwenden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos