Alle Kategorien
Suche

Fußnoten mit Openoffice erstellen - so wird's gemacht

Fußnoten mit Openoffice erstellen - so wird's gemacht1:03
Video von Benjamin Elting1:03

Fußnoten sind eine tolle Sache, wenn längere Texte geschrieben werden müssen und eine Erklärungen für ein bestimmtes Wort nicht im Text erfolgen kann. Wie Fußnoten einfach in OpenOffice erstellt werden können, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Wie Sie Fußnoten benutzen können

  • Fußnoten sind Anmerkungen am Rande, die mit einer hochgestellten arabischen Zahl dargestellt werden.
  • Die Fußnoten werden in der Reihenfolge nach ihrem Erscheinen im Text durchnummeriert.
  • Die Fußnoten sollten auf derselben Seite im unteren Teil erklärt werden, auf der sie auch im Fließtext erscheinen.
  • Der Bereich der Fußnoten sollte deutlich getrennt vom eigentlichen Text erscheinen, indem über den Fußnoten ein längerer Strich gezogen wird.
  • Häufig werden Fußnoten, z. B. bei Übersetzungen, benutzt, wenn der Übersetzer eigene Anmerkungen hinzufügen möchte.
  • Außerdem können so im Text Fremdwörter erklärt werden, ohne den Textfluss zu stören.
  • Meistens werden auch Zitate aus anderen Quellen mit Hilfe von Fußnoten gekennzeichnet.
  • In OpenOffice können Fußnoten schnell und ohne Aufwand erstellt werden.

Fußnoten in OpenOffice erstellen

  1. Starten Sie das kostenlose Programm Writer von OpenOffice.
  2. Erstellen Sie ein neues Dokument und schreiben Sie Ihren Text wie gewohnt. Alternativ können Sie natürlich auch einen bereits erstellten Text in OpenOffice öffnen.
  3. Platzieren Sie nun Ihren Mauszeiger hinter das Wort oder den Satz, an welchem Sie die Fußnote einfügen möchten.
  4. Klicken Sie anschließend mit der Maus auf den Reiter "Einfügen" am oberen Bildschirmrand von OpenOffice.
  5. Es erscheint ein Pulldown-Menü. Wählen Sie mit der Maus die Funktion "Fuß-/Endnote..." aus, indem Sie einmal auf das Wort klicken.
  6. Es erscheint auf Ihrem Bildschirm ein neues Fenster. Dort ist fehlwertmäßig "Fußnote" und "Nummerierung automatisch" vorgegeben. Sie sollten diese Werte so belassen und anschließend auf "OK" klicken.
  7. OpenOffice erstellt automatisch eine hochgestellte 1 für die erste Fußnote hinter dem Wort und springt sofort an das Ende der Seite. Dort können Sie hinter der schon geschriebenen 1 Ihre Anmerkung schreiben. Auch die Abtrennung zum übrigen Text mithilfe eines Striches ist durch OpenOffice schon erfolgt.
  8. Möchten Sie anschließend noch eine weitere Fußnote einfügen, verfahren Sie, wie unter den Punkten 3 - 6 beschrieben. OpenOffice wird die Nummerierung der Fußnoten automatisch in der richtigen Reihenfolge vornehmen, wie sie im Text erscheinen. Selbst wenn Sie zwischen den Fußnoten noch so viel Text einfügen, dass eine neue Seite entsteht, können Sie sicher sein, dass OpenOffice die Fußnoten korrekt platziert und die Anmerkungen immer auf der Seite gedruckt werden, auf der die Fußnote erstellt wurde. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos