Alle Kategorien
Suche

Fußnägel lackieren -Tipps

Fußnägel lackieren -Tipps2:26
Video von Liane Spindler2:26

Lackierte Fußnägel sind im Sommer bei Sandalenträgern ein Muss. Doch auch im Winter sollten die Füße gepflegt sein. So lackieren Sie Ihre Fußnägel richtig.

Was Sie benötigen:

  • Zehenspreizer
  • Unterlack
  • Fußnagellack
  • Nagellackentferner
  • Wattestäbchen
Bild 0

Die Vorbereitungen zum Fußnägellackieren

  1. Legen Sie sich vorab Unterlack, Fußnagellack, Nagellackentferner, Wattestäbchen und Zehenspreizer / Zehentrenner bereit.
  2. Stellen Sie sich den Fernseher an oder legen Sie sich ein Buch bereit, denn wenn die Nägel einmal lackiert sind, sollten Sie 30 Minuten sitzen bleiben und diese komplett aushärten lassen.
  3. Stecken Sie den Zehentrenner zwischen Ihre Zehen, damit die Zehen sich nicht berühren und der Lack nicht verschmiert.
Bild 2

Fußnägel richtig grundieren

  1. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Fußnägel trocken, fettfrei und nicht eingecremt sind.
  2. Grundieren Sie die Nägel mit einem Unterlack. Dieser sorgt für längeren Halt und korrigiert Unebenheiten.

Fußnägel richtig lackieren

  1. Wählen Sie eine zum Outfit und zu den Schuhen passende Lackfarbe aus. Sollte es Winter sein und die Nägel nicht gesehen werden, dann wählen Sie am besten die selbe Farbe wie die Ihrer Fingernägel.
  2. Tragen Sie, nach Möglichkeit, Fußnagellack auf. Dieser hält länger als normaler Lack für die Finger.
  3. Lackieren Sie die Fußnägel. Am besten tragen Sie zuerst eine dünne Schicht auf und lassen diese trocknen.
  4. Ist das gewünschte Farbergebnis noch nicht erzielt worden, dann tragen Sie eine weitere Schicht auf.

Zum Schluss tauchen Sie das Wattestäbchen in den Nagellackentferner und entfernen Sie unschöne Fehler.

Bild 6
Bild 6

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos