Alle Kategorien
Suche

Funkwecker geht falsch - das können Sie tun

Während man sich in früheren Zeiten noch mit einfachen Weckern zufrieden gab, reichen diese den Anforderungen heutiger Tage nicht mehr aus. Heute müssen dies moderne Geräte sein, die der neuesten Technik entsprechen. Was jedoch zu tun ist, wenn Sie feststellen, der Funkwecker geht falsch, soll Ihnen hier nahe gebracht werden.

Ein Funkwecker zeigt die präzise Zeit.
Ein Funkwecker zeigt die präzise Zeit.

Wer kennt sie nicht, die althergebrachten Wecker, die lange Zeit gute Dienste getan haben. Von Weckern mit großen Glocken, die beim Läuten dafür gesorgt haben, dass so mancher senkrecht im Bett stand, oder solche, die mit Hahnenschrei oder Liedern dafür gesorgt haben, dass auch der beste Schläfer sehr schnell wach wurde. Danach kamen die Geräte, die mit Strom betrieben werden und zumeist eine digitale Anzeige hatten. Was aber, wenn in der Nacht ein Stromausfall auftritt und man deshalb am Morgen nicht geweckt werden kann, da sich der Wecker ausgeschaltet hat und nun neu programmiert hätte werden müssen? Natürlich kann es auch passieren, dass Sie feststellen, falls vorhanden, Ihr Funkwecker geht falsch.

Der Funkwecker und seine Funktionen

  • Gerade diese Stromausfälle haben dazu geführt, dass hier eine neue Technik gesucht wurde, die eben solche Vorfälle auf jeden Fall vermeiden sollten.
  • Man kam auf die Idee, sich des Funks zu bedienen, was ja bei anderen Geräten ebenfalls funktioniert.
  • Ein Funkwecker wird von einer, wie der Name schon sagt, Funkstation versorgt, die in der Lage ist, immer die korrekte Uhrzeit zu erzeugen. Hier kann also nichts passieren, es sei denn, die gesamte Funkanlage gibt ihren Betrieb auf.

Die Maßnahmen, damit der Wecker nicht falsch geht

  • Wenn Ihr Funkwecker falsch geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben.
  • Zum einen kann dies ein Standortproblem sein, was jedoch nur ganz selten vorkommt. Hier sollten Sie versuchen, den Standort des Weckers zu verändern.
  • Sollte eine Störung auftreten, dass der Wecker versucht, die korrekte Zeit einzustellen, dies aber nicht schafft, nehmen Sie die Batterien heraus, warten einige Minuten und geben Sie wieder ins Gerät. Dieses sucht nun selbstständig wieder die Funkverbindung und stellt die aktuelle Zeit ein.
  • In den meisten Fällen ist es aber so, dass Ihre Batterien einfach zu schwach sind und Sie diese auswechseln müssen. Damit dürfte sich das Problem dann erledigt haben.
Teilen: